Reisemagazin schwarzaufweiss


Reiseführer Paris

Île Saint-Louis

Paris: Ile Saint Louis

Die Nachbarinsel der Île de la Cité ist ein Werk Ludwig XIII.  – er beauftragte 1614 den Bauunternehmer Christophe Marie, die Île aux Vaches und die Île Notre-Dame mit einer durchgängigen Kaimauer zu verbinden, den trennenden Seinearm zuzuschütten und auf dem neuen Eiland ein rechtwinkliges Straßennetz und eine einheitliche Bebauung anzulegen. Die neuen,  eleganten Stadtpalais an den Quais begeisterten die Aristokratie ebenso wie Künstler und Politiker der Gegenwart.

Paris: Ile Saint-Louis, Maison Berthillon

Maison Berthillon

Charles Baudelaire, Théophile Gautier, Paul Claudel und Emile Zola, Philosophen wie Voltaire und Jean-Jacques Rousseau sowie berühmte Staatsmänner wie Léon Blum und Georges Pompidou wohnten auf der Île, und B. B. – Brigitte Bardot. Heute gehören der ehemalige Außenminister Roland Dumas und  die exzentrische französische Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin Brigitte Fontaine zu den berühmtesten der 6000 Bewohner der kleinen Insel, und auch Jodie Foster und Linda Evangelista besitzen hier eine Immobilie. Der schönste Grund für einen Spaziergang auf der Île heißt jedoch Maison Berthillon – der Meister-Glacier lockt seit 1954 mit zartem Schmelz in 40 Sorten: fruchtigen Sorbets, aber auch ungewöhnlichen Eiscremearomen wie Rhabarber, Kastanie, Earl Grey und Kaffee mit Whisky.


Das könnte Sie auch interessieren

.