Reisemagazin schwarzaufweiss

REIHE ESSEN & TRINKEN UNTERWEGS

Reiseinformationen

Touristische Informationen

Allgemeine Informationen erhält man bei Wien-Tourismus (0043/1/24555, www.wien.info).

Übernachten

Das Hotel Rathaus ist ein Designhotel zum Thema Wein. Es liegt hinter dem Rathaus. Im Januar, Februar, Juli und August bekommt man ein Doppelzimmer preiswerter, (0043/1/400112, www.hotel-rathaus-wien.at).

Der Gasthof Schneider-Gössl besitzt einen Heurigen. Das Haus liegt in der Nähe von Schloss Schönbrunn. Doppelzimmer mit Frühstück kann man ab rund 100 Euro buchen (0043/1/8776109, www.schneider-goessl.at).

Eine günstige Alternative bietet das Motel One am Westbahnhof. Ein Doppelzimer (ohne Frühstück) gibt es unter 100 Euro (wechselnde Angebote; www.motel-one.com).

Beisl-Tipps (mit Speisenbeispielen)

Im „Weißen Tiger“ (Schmelzgasse 9, 2. Bezirk; www.zumweissentiger.com) ist Zweierlei vom Waldviertler Freilandhenderl mit Feigenkraut und gebratener Erdäpfel-Kräuter-Schnitte zu empfehlen.

Im „Blauensteiner“ (Josefstädterstr. 4, 8. Bezirk; www.gastwirtschaft-blauensteiner.at) schmeckt Kalbsherz in Wurzelrahmsauce mit Semmelknödel.

„Zur Stadt Krems“ (Zieglergasse 37, 7. Bezirk; www.steman.at) serviert leckeres Herrengulasch mit Gurkerl, Ei, Würstel  und Serviettenknödel.

In der „Goldenen Glocke“ (Kettenbrückengasse 8, 5. Bezirk; www.zur-goldenen-glocke.at) sollte man das Wildschweinschitzel im Kürbiskernmantel mit Braterdäpfeln und Preiselbeeren probieren.

Die BROSCHÜRE „Wien, wie es isst“ (Falter Verlag) ist zu empfehlen. Sie bietet jede Menge brauchbare Informationen zur Gastronomieszene.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.