Reisemagazin schwarzaufweiss

Kastilien-León

Informationen

Kurzcharakteristik

Provinzen Burgos (14.269 km²), Palencia (8.029 km²) und León (15.468 km²) mit ihren gleichnamigen Hauptstädten.

Kulturelle Höhepunkte

Jakobsweg über Burgos (Kathedrale als Kulturerbe der Menschheit, Altstadt, Plaza Mayor, Flanierpromenade Paseo del Espolón, Zisterzienserinnen-Kloster Las Huelgas Reales, Kartäuserkloster Santa María de Miraflores), Castrojeriz, Frómista (romanische Kirche), León (Kathedrale Santa María de la Regla, Gaudí-Palast Casa de Botines, Kloster San Marcos, Stiftskirche San Isidoro mit Pantheon der Könige und Fresken,

Stiftskirche San Isidoro mit Pantheon der Könige und Fresken

Altstadt mit »Feuchtem Viertel«), Astorga (römische Stadtmauer, Kathedrale, Gaudís Bischofspalast), Ponferrada (Burg der Tempelritter) und Villafranca del Bierzo.

Ponferrada (Burg der Tempelritter)

Außerdem: Benediktinerkloster Santo Domingo de Silos, Herzogsstadt Lerma und Fachwerkstädtchen Covarrubias (Provinz Burgos), Palencia und seine Altstadt (Provinz Palencia), mozarabische Kirche San Miguel de Escalada und römisches Goldabbaugebiet Las Médulas (Provinz León).

Benediktinerkloster Santo Domingo de Silos

Besonderheiten

Östlich von Burgos bei Ibeas de Juarros archäologisches Fundareal Sierra de Atapuerca (menschliche Reste von vor 800.000 Jahren).

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.