Reisemagazin schwarzaufweiss

Kastilien-León

 

Jakobsweg und prachtvolle Städte

Auf seiner Achse durch das Ödland Kastilien-Leóns führt der Jakobsweg mitten durch zwei große Städte mit Kathedralen, die zu den prachtvollsten in Spanien zählen: Burgos und León. Kunstliebhaber mögen Wochen in der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Kathedrale Santa María von Burgos zubringen, doch wer hat schon soviel Zeit?

Reiterstandbild des spanischen Ritters und Nationalhelden El Cid

Also beschränkt man sich in dem gotischen Monumentalbau auf Wesentliches, sprich: das Hauptretabel, die Kapelle des Kronfeldherrn, die »Goldene Treppe«, das Grabmal des spanischen Ritters und Nationalhelden El Cid (1043-1099), den Kreuzgang, den Domschatz und die Außenansicht mit der Hauptfassade und den über 80 Meter hohen Türmen.

Hauptfassade der Kathedrale Santa María von Burgos mit den über 80 Meter hohen Türmen

Doch Burgos besteht nicht aus der Kathedrale allein. Ausgiebig bummeln läßt sich an der Promenade am Arlanzón-Fluß sowie in der urigen Altstadt, die sich rund um die Plaza Mayor erstreckt.

Jakobsweg und prachtvolle Städte

Als ähnlich stimmungsvolle Stadt erweist sich León, wo man nach Herzenslust in den »Barrio Húmedo«, das »Feuchte Viertel« der Bars, eintaucht.

Kathedrale Santa María de la Regla in León

Dagegen erwartet einen in der gotischen Kathedrale Santa María de la Regla ein gänzlich anderes Gepräge.

Glasfenster in der gotischen Kathedrale Santa María de la Regla in León

Hier strömt das Licht durch annähernd 2.000 m² Glasfenster - eine Pracht zu jeder Tageszeit.

 

Weitere Infos zu Kastilien

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

Reiseveranstalter Spanien bei schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Kanaren bei schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Mallorca bei schwarzaufweiss

 

 

Reiseführer Andalusien

Das Gros der Besucher hat in Andalusien ein Ziel: die Buchte und Strände der Mittelmeerküste. Insgesamt sind die Küsten Andalusiens zwar über 800 km lang, von breiten Atlantik-Sandstränden wie z.B. in der Gegend von Conil bis hin zu kleineren Buchten am Mittelmeer. Doch die meisten Touristen zieht es an die Costa del Sol, wo sich drei Viertel des gesamten Bettenangebots konzentriert. So manchem bleibt da verborgen, daß Andalusien weit mehr zu bieten hat als Sonne und Strand.

Reiseführer Andalusien

Mehr lesen ...

Kurzportrait Spanien

"Wäre es nicht besser, statt von Spanien über 'die Spanien' zu sprechen?" hat der bekannte Dichter Juan Goytisolo einmal gefragt. Unterschiedlich wie all die Wirklich- und Befindlichkeiten der Regionen sind ihre landschaftlich-kulturellen Schätze. Da gibt es die grünen Buchten Kantabriens und die Halbwüstengebiete Almerías, die kargen Klippen La Gomeras und die sonnendurchfluteten Strände der Costa del Sol, die maurischen Schätze Andalusiens und die präromanischen Kirchen Asturiens - und natürlich Top-Museumsadressen wie das Guggenheim-Museum von Bilbao.

Kurzportrait Spanien

Mehr lesen ...