Reisemagazin schwarzaufweiss

Restaurants

Natürlich gibt es an allen Ecken Fast Food und die Kette „Starbucks Coffee“ ist inzwischen die größte der Stadt. Doch hat New York natürlich etliche Spitzenrestaurants und die sind teuer wie überhaupt die Lebenshaltungskosten. Die preiswerte Alternative zu den überteuerten Delis in Midtown ist der Supermarkt, einige Adressen: Whole Foods: Columbus Circle, Untergeschoss Time Warner Bldg.; 4 Union Square North, beide tgl. 8-23 Uhr; Trader Joe’s: 142 E. 14th Street, tgl. 8-22 Uhr, nebenan Wine Store Mo-Sa 9-22, So 12-21 Uhr; Food Emporium: 316 Greenwich Street, 1175 Third Ave., beide tgl. 7-23 Uhr.

Essen gehen in New York kann eine kulinarische Weltreise bedeuten, Chinatown z.B. ist eigentlich ein riesiges Restaurant. New Yorker Spezialitäten sind Bagels (Sauerteig-Brötchen), Hot Dogs von „Nathan’s Famous“, Hot Pastrami (Sandwich mit Pökelfleisch), Reuben Sandwich (Corned Beef auf Roggenbrot), Käsekuchen.

New York Reiseführer - Nathan's Famous

Hot Dogs bei Nathan's Famous

Viele Restaurants in Chinatown, in Greenwich Village (Bleecker St.), in der Restaurant Row (W. 46th St. zwischen Eighth-Ninth Ave.), auf der Upper West Side (z.B. Broadway, Columbus Ave., Amsterdam Ave.), in „Little India“ (E. 6th St./First-Second Aves.) und „Curry Hill“ (20er Straßen an der Lexington Ave.). Food Courts: Grand Central Dining Concourse (im Grand Central Terminal), South Street Seaport (Fulton St.), Whole Foods (s.o.).

Grand Central Oyster Bar. Im historischen Gewölbe des Bahnhofs werden in geschäftiger Atmosphäre die „Früchte des Meeres“ serviert, Spezialitäten sind Austern aller Art und die Suppe Clam Chowder (im Grand Central Terminal, 42nd St./Park Ave., So geschl.).

The Café at Bryant Park. Von Mai-Sept. stehen für die Gäste in einem der schönsten Parks der Stadt 1000 Plätze im Freien bereit. Grandiose Aussicht. Leichte Küche, Salate (25 W. 40th St./Fifth-Sixth Ave., tgl.).

Katz’s Delicatessen. Legendärer jüdischer Deli auf der Lower East Side. Riesige Portionen (205 E. Houston/Ludlow Sts., tgl., Fr-Sa 24 Std.).

Ping’s Seafood. Hongkong-Küche in Chinatown, bei Einheimischen beliebt (22 Mott Street/Mosco-Pell Sts.; tgl.; Dim Sum Vorspeisen; Mo-Fr 10-15.30, Sa-So 9-15 Uhr).

Blue Smoke Flatiron. Spare Ribs in vielerlei Variationen (E. 27th St./Park-Lexington Aves., tgl.).

Pongsri Thai. Thailändisches Restaurant. Vor Theaterbeginn ist es schwierig, Plätze zu bekommen (244 W. 48th St./Broadway-Eighth Ave., tgl.).

Smith & Wollensky. Populäres Traditions-Steakhouse (201 E. 49th St./Third Ave., tgl.).

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.