DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Chetumal

Eine Grenzstadt und Hafenstadt ohne sehenswerte Attraktionen. Allerdings ist hier der Ausgangspunkt für Ausflüge ins benachbarte Belize. Jeden Tag gehen mehrere Busse ins Nachbarland. Außerdem besitzt Chetumal eine schöne und abwechslungsreiche Umgebung: Lagunen und Strände für alle Arten von Wassersport. Ausflüge nach Bacalar, zum Cenote Azul und zur Laguna Milagros sind leicht zu organisieren, da alle drei an der Hauptstraße Richtung Cancún liegen.

Als Zugabe gibt es das Korallenriff Banco Chinchorro, eine große Attraktion für Taucher. Es ist eines der größten Korallenriffs der Welt; ein Paradies für Taucher nicht nur wegen der schwarzen Korallen und der Unterwassertierwelt, sondern auch wegen der vielen gestrandeten Schiffe aus mehreren Jahrhunderten.


Maske im Maskentempel in Kohunlich

Entlang der Hauptstraße Richtung Palenque befinden sich weitere sehenswerte Maya-Ruinen: In Kohunlich findet man mitten in einem Palmenwald die nur wenig freigelegten Maya-Gebäude. Den Eingang der Anlage markiert die Plaza de las Estelas, umgeben von kaum restaurierten Gebäuden und einem Ballspielplatz. Auf einer Anhöhe liegt der Maskentempel) mit fünf überdimensionalen, gut konturierten Masken aus Stuck, die die Sonnengottheit der Mayas repräsentieren. Von der Spitze des Tempels aus geht der Blick über die Urwaldlandschaft des südlichen Yucatán. Im Anschluss trefft man bei Ixpujil auf die Reste eines Maya-Zeremonialzentrums. Das wichtigste Gebäude ist ein Tempel mit drei pyramidenförmigen Türmen. Wenige Kilometer weiter liegt Becan, ein ehemaliges Zeremonialzentrum mit massiven Tempel- und Pyramidenbauten um einen zentralen Platz. Weitere Gebäude sind noch nicht ausgegraben. Die gesamte Anlage war umgeben von einem 3 km langen Wassergraben, der als Verteidigungssystem diente. Kurz darauf taucht Chicanná auf: ein kleines Zeremonialzentrum mit einigen erhaltenen Reliefs. Bemerkenswert ist ein Torbogen, um den herum eine furchterregende, überdimensionale Maske gestaltet wurde.



Reiseveranstalter Mexiko




 

Twitter
RSS