DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Moni (Kloster) Faneromenis

Moni Faneromenis (Kreta)

Von der Küstenstraße Agios Nikolaos - Pachia Ammos zweigt eine sechs Kilometer Moni Faneromenis (Kreta)lange Straße Richtung Süden in die Berge ab. Hier klebt das weiße, jedoch schmucklose und heute noch von einigen Nonnen bewohnte Kloster an den Felsen. Schon der erste Eindruck lässt seine ehemalige Funktion als Wehrkloster, das bereits während der Venezianerherrschaft existierte, deutlich werden. Von der Aussichtsterrasse kann man einen weiten Rundblick bis nach Agios Nikolaos hinunter genießen.

Foto: Detail an der Klostermauer

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS