DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Istro

Kalo Chorio und Istro (Kreta)

Blick über Kalo Chorio und Istro

Die kleine, von Olivenhainen umgebene Siedlung von ca. 900 Einwohnern 11 km südlich von Agios Nikolaos hat sich schon seit vielen Jahren zu einem beliebten Feriendomizil entwickelt. Hier geht es auch während der Hauptreisezeit noch ziemlich ruhig und beschaulich zu, Touristenspektakel mit aufregendem Nachtleben wird man hier vergeblich suchen. Umso besser bestellt ist es mit den Bademöglichkeiten, denn drei relativ große Sand-Kies-Strände, einer davon gleich unterhalb des Dorfes, bieten Badevergnügen pur. Einige Tamarisken bieten Schatten, an mehreren Stellen fällt das Wasser flach ab, so dass auch Kinder gefahrlos plantschen können. Archäologische Relikte in Istro und in Strandnähe verhindern übrigens, dass der Strand wie andernorts zugebaut wird - dafür kann man sich an natürlichen, unverbauten Stränden erfreuen. An der nötigen Infrastruktur fehlt es im Ort natürlich ebenfalls nicht, Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Die Dörfer Pirgos und Kalo Chorio - was soviel wie "das gute Dorf" bedeutet - im Hinterland bilden zusammen mit Istro eine Gemeinde und laden zu einem Ausflug ein.

Von Istro aus bestehen gute Busverbindungen nach Agios Nikolaos und Sitia.

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS