DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Historisches Museum Iraklion

 

Das in einer klassizistischen Villa unweit des Hafens untergebrachte Museum umfasst Exponate aus der frühchristlichen, mittelalterlichen und neuzeitlichen Kultur Kretas, schließt also chronologisch an das Archäologische Museum an.

Man beginnt am besten im Untergeschoß: Hier sind Plastiken, Reliefs, Wandmalereien und verschiedene Architekturfragmente aus byzantinischer, venezianischer und türkischer Zeit ausgestellt. Darunter ein sehenswerter venezianischer Brunnen aus Iraklion mit mehreren übereinanderliegenden Becken, ein riesiger Öl-pithoi sowie Freskenreste vom Ende des 18. Jh. aus einem türkischen Haus in Iraklion, darunter eine alte Stadtansicht.

Erdgeschoß: Fresken des 13. bis 15. Jh., Münzen, Siegel, Ikonen und Kleinkunst, z.T. noch aus byzantinischer Zeit. Eindrucksvoll die Rekonstruktion einer Einraumkapelle aus der Mitte des 14. Jh. In einem separaten Raum ist das einzige auf Kreta zu sehende Werk El Grecos ausgestellt („Ansicht des Berges Sinai und des Klosters“, 1570). Fahnen, Waffen und Portraits erinnern an den kretischen Aufstand des 19. Jh..

1. Stock: Landkarten und Fotografien aus dem 2. Weltkrieg, ein rekonstruiertes Arbeitszimmer von Nikos Kazantzakis. Beispiele für Wandmalereien von venezianischen Stiftern aus dem 14.-16. Jh., an denen die damalige venezianische Mode - weiß und rot waren die vorherrschenden Farben - deutlich werden.

2. Stock: Kretische Volkskunst (Web- und Stickarbeiten) der letzten Jahrhunderte, Rekonstruktion eines traditionellen kretischen Bauernhauses mit Webstuhl und einfachem Inventar, wobei die Flinte an der Wand nicht fehlt.

Odos Kalokerinu 7

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS