DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Festos

Kreta: Blick auf die Ebene unterhalb von Festos

Die Ebene unterhalb von Festos

Karte / Rundgang durch Festos

Über der Messara - Ebene erhebt sich der minoische Palast von Festos; am Fuße des Hügels sieht man die Reste einer dazugehörigen Stadt.

Drei Jahrhunderte lang, von 2000 bis 1700 v. Chr. existierte hier ein erster Palast, der in dieser Zeitspanne zweimal durch Erdbeben zerstört und wieder aufgebaut worden war. Um 1700 v. Chr. wurde auf seinen Ruinen eine neue Anlage errichtet, die wie alle anderen minoischen Zentren um 1450 v. Chr. der Zerstörung zum Opfer fiel.

Kreta: Besuchergruppe in Festos

Besuchergruppe in Festos

Aus der Zeit um 1700 v. Chr. stammt einer der berühmtesten Funde - nicht nur von Festos, sondern von ganz Kreta: der Diskos von Festos, eine tönerne Scheibe, in der spiralförmig eine bildhafte Schrift eingemeißelt ist. Sie konnte bis heute nicht zweifelsfrei entziffert werden.

Auch in nachminoischer Zeit waren der Palast und seine Umgebung von großer Bedeutung: Homer erwähnte sie als Teilnehmer am Trojanischen Krieg und nannte sie eine reich bevölkerte Stadt. Nachdem Festos vom benachbarten Gortys um die Mitte des 2. Jhs. v. Chr. zerstört worden war, erlosch ihre Bedeutung.

Rundgang durch Festos

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS