Reisemagazin schwarzaufweiss

Inhalt Kanaren

 

Überblick

Archaische Inselwelt im “ewigen Frühling”

Urlaubsträume und Traumstrände

Sonnenemigranten und Aussteiger

Paradiesische Zustände & Wüste und alpine Gipfel

 

Teneriffa

Auf wenigen Kilometern eine handvoll Klimazonen & Abseits des Massentourismus

Weingärten und Wüstenlandschaften

Ein Insel-Wahrzeichen: Der Drachenbaum & Botanisches El Dorado

Manchmal wird der Natur nachgeholfen...

Insel-Karneval: Rhythmische Ekstase

Sehenswertes La Laguna & Geheimtipp Anaga-Halbinsel

 

Gran Canaria

Überblick & Las Palmas, brodelnde Hafenstadt

Kolonialarchitektur in der Altstadt & Traumstrand Playa de Las Canteras

Wie Sand zu Gold wurde

Kunstwerk Wanderdünen & “Versteinertes Ungewitter”

Geheimnisvolles Höhlensystem

 

Lanzarote

“Schwarze Perle im Atlantik”

Letzter Vulkanausbruch 1824

Universalgenie César Manrique

 

Fuerteventura

Mehr als ein staubtrockenes Eiland

Schöne und einsame Strände

Ein Lob auf die Monotonie & Insel der Verbannten

 

Gomera

Die Insel des Alternativtourismus

"Mit diesem Wasser wurde Amerika getauft"

Ein paradiesisches Tal

 

El Hierro

Wer die Ruhe liebt, ist hier richtig

Pinienwald und Rieseneidechsen

Wasser ist Leben

 

La Palma

Ziel naturverbundener Touristen

La Palmas schönstes Fest

Reportagen

Lanzarote - Geboren aus Feuer und Wasser

La Palma - "Tranquilo" heißt langsam

Gran Canaria: Zwischen Vulkanen und Hotelburgen

Wandern auf Fuerteventura

 

Geschichte chronologisch

Urzeit - 1496
1514 - 1880
1909 - 1999

 

Informationen

Spanische Fremdenverkehrsämter

Fremdenverkehrsämter der Kanaren

Anreise & Internetadressen

Anbieterverzeichnis

Mehr zu Spanien bei schwarzaufweiss

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

Reiseveranstalter Spanien bei schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Kanaren bei schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Mallorca bei schwarzaufweiss

 

 

Reiseführer Andalusien

Das Gros der Besucher hat in Andalusien ein Ziel: die Buchte und Strände der Mittelmeerküste. Insgesamt sind die Küsten Andalusiens zwar über 800 km lang, von breiten Atlantik-Sandstränden wie z.B. in der Gegend von Conil bis hin zu kleineren Buchten am Mittelmeer. Doch die meisten Touristen zieht es an die Costa del Sol, wo sich drei Viertel des gesamten Bettenangebots konzentriert. So manchem bleibt da verborgen, daß Andalusien weit mehr zu bieten hat als Sonne und Strand.

Reiseführer Andalusien

Mehr lesen ...

Kurzportrait Spanien

"Wäre es nicht besser, statt von Spanien über 'die Spanien' zu sprechen?" hat der bekannte Dichter Juan Goytisolo einmal gefragt. Unterschiedlich wie all die Wirklich- und Befindlichkeiten der Regionen sind ihre landschaftlich-kulturellen Schätze. Da gibt es die grünen Buchten Kantabriens und die Halbwüstengebiete Almerías, die kargen Klippen La Gomeras und die sonnendurchfluteten Strände der Costa del Sol, die maurischen Schätze Andalusiens und die präromanischen Kirchen Asturiens - und natürlich Top-Museumsadressen wie das Guggenheim-Museum von Bilbao.

Kurzportrait Spanien

Mehr lesen ...