DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseinformationen zu
Jasper / Kanada

Anreise:
Am schönsten und bequemsten erreicht man Jasper mit der Eisenbahn. Der „Canadian“ von VIA-Rail verkehrt im Winter dreimal pro Woche und braucht ab Edmonton fünf, ab Vancouver siebzehn Stunden. Von Edmonton aus fahren außerdem täglich mehrere Greyhound-Busse.

Ski alpin:
Marmot Basin ist das einzige alpine Skigebiet im Nationalpark, zwanzig Kilometer vom Ort Jasper entfernt. Skibusse verkehren regelmäßig. Fünf Sessellifte erschließen etwa fünfzig Pisten in einer Schneeschüssel am 2600 Meter hohen Marmot Peak.

Langlauf:
In der Nähe des Ortes Jasper gibt es mehrere Langlaufgebiete: rund um die Park Lodge, an den Ufern des Maligne Lake sowie am Fuß des Pyramid Mountain.

Eislauf:
Auf drei Seen wird regelmäßig der Schnee zum Eislaufen geräumt: Lac Beauvert, Mildred Lake und Pyramid Lake. Im Ortszentrum von Jasper gibt es außerdem eine Eislaufhalle.

Eisklettern:
Ungefährliche Wanderungen und extreme Kletterpartien kann man in den Eishöhlen und auf den gefrorenen Wasserfällen im Maligne Canyon unternehmen.

Hundeschlittenfahrten:
Kurze Ausflüge und mehrtägige Abenteuer-Touren auf Hundeschlitten führen in die Wildnis Albertas und British Columbias. Im Nationalpark selbst sind die Touren nicht gestattet.

Schneeschuhwandern:
Die klassische Fortbewegungsart der Indianer und Trapper kommt wieder in Mode. Die Wanderwege am Maligne Lake haben den See und die steil dahinter aufragenden Felswände als Kulisse.

Skisaison:
Von Mitte Dezember bis Ende April. Im Januar und Februar können extreme Kälteperioden den Spaß im Schnee beeinträchtigen.

Informationen:
Jasper Tourism, P.O. Box 98, Jasper, Alberta, Tel. 001-403- 852-3858, www.explorejasper.com.



Reiseveranstalter Kanada




 

 

Twitter
RSS