Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zu Neapel

Informationen: Staatliches italienisches Fremdenverkehrsamt (ENIT), Kaiserstr. 65, 60329 Frankfurt a.M., Tel.: 069-237430, Fax: 069-232894 / Das am Kiosk erhältliche Monatsheft 'Qui Napoli' liefert nützliche und aktuelle Hinweise.

Literatur:
Rafaele La Capria: 'L'armonia perduta'- una fantasia sulla storia di Napoli', Mailand, 1999: der bekannte neapolitanische Essayist schreibt über die Liebe zu seiner Heimat Dieter Richter (Hg.): Neapel - Eine literarische Einladung, Verlag Klaus Wagenbach, 2004: Zeitgenössische Schriftsteller und Gastautoren laden zu einem Besuch in die Stadt
Luciano di Creszenzo: Also sprach Bellavista. Neapel, Liebe und Freiheit, Diogenes Verlag, Zürich 1988: Ein Klassiker unter den Neapel-Büchern sind die dichten Anekdoten aus der Feder des neapolitanischen Starautors.

Hotels:
Le Fontane al Mare, Via Tommaseo 14, Tel.: 0039-081-7643470;
Santa Lucia, Via Partenope 46, Tel.: 0039-081-7640666.

Restaurants:
Taverna dell'Arte: Rampe San Giovanni Maggiore 1/A: Feines, sehr liebevoll eingerichtetes Restaurant inmitten der Altstadt.
Antica Ostería (Via Vicaria Vecchia 2): Gemütliches Familienrestaurant mitten im Altstadtviertel.

Ausflugstipps:

Insel Prócida: Vom Hafen fahren täglich Fähren und Schnellboote in nur 20 Minuten auf die unbekannte Schwester von Capri und Ischia, die ihren Reiz aus der Ruhe, Fischerdörfern, pastellfarbenen Häusern und zahllosen Zitronenhainen zieht.

Italien Neapel Procida

Prócida: Lohnendes Ausflugsziel ab Neapel

Insel Capri: Ein Besuch auf der berühmten 'Perle von Neapel' gehört außerhalb Juli/August zum Programm eines Neapel-Besuches.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.