DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Auf den Spuren von Erik dem Roten

Mit dem Hurtigrouten-Schiff vor der Küste Grönlands

Text und Fotos: Hilke Maunder

Dänemark Grönland Das Schiff im Eis

Die eisigen Ecken der Welt sind das Ziel des Hurtigruten-Schiffes MS Fram. Auf unserer Reise brachte uns das Passagierschiff mit der Eisklasse 1B nach Grönland. Mit an Bord waren 146 Passagiere – und ein Kind.

Lara hockt auf der Fensterbank. Sie müsste todmüde sein, war drei Stunden nach Reykjavik geflogen, eine Stunde lang vom Flughafen in Keflavik zum alten Hafen von Reykjavik gefahren, hatte Tourinfos und Sicherheitstraining miterlebt und war doch nach zwei Stunden Zeitverschiebung immer noch topfit. Als abends in der Kabine die Mitternachtssonne mit dem Rollo ausgesperrt werden soll, protestiert sie, klettert auf den schmalen Fenstersims, schaut auf die endlose Weite des Nordatlantiks und murmelt: „Das Meer ist so schön“. Sekunden später schläft sie, den Kopf gegen die Gardine gelehnt, ihren Schlafhund im Schoß.

Dänemark Grönland Außenkabine
In der Außenkabine: gleich geht´s ins Bett

In der Panoramalounge Qilak auf Deck sieben sind indes alle gemütlichen Ohrensessel mit Fußhocker belegt. Auch hier sind einige Passagiere eingenickt, Fernglas und Kamera auf dem Schoß. Andere studieren ihr Infopaket mit Auskünften zum Schiff und zur Strecke. Die „MS Fram“ erinnert mit ihrem Namen an das Schiff des norwegischen Entdeckers Fridtjof Nansen, der vor 1893 versuchte hatte, durch eine von ihm vermutete Meeresströmung von Sibirien aus als erster Mensch den Nordpol zu erreichen. Die „Fram“ war zur damaligen Zeit das stärkste Holzschiff der Welt. Die heutige „Fram“ ist mit 114 Metern Länge und 20 Metern Breite deutlich größer und komfortabler als ihre Vorgängerin aus Holz. Sie wurde in gedeckten Blau- und Sandtönen passend zu den Fahrtgebieten eingerichtet. Werke grönländischer und norwegischer Künstler interpretieren in den Räumen, im Restaurant und an der Rezeption die Themen Eis und Schnee.



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Grönland

Reiseveranstalter Dänemark




Twitter
RSS