Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zum Ubaye-Tal (Barcelonnette)

Ubaye

Detail der Villa Le Genévriers (1911)

Auskunft:

ATOUT FRANCE – Französische Zentrale für Tourismus
Postfach 100128
D - 60001 Frankfurt am Main
E-Mail:  info.de@rendezvousenfrance.com
 www.rendezvousenfrance.com

Regionales Tourismusamt Provence-Alpes-Côte d‘Azur
Comité Régional du Tourisme

Les Docks, 10, Place de la Joliette
Atrium 10.5, BP 46214
F-13 567 Marseille CEDEX 02
Tel: 00 33 / (0)4 / 91 56 47 00
http://www.crt-paca.fr/de/ (in Deutsch!!)

Office de tourisme 
Place Frédéric Mistral, BP 4
04400 Barcelonnette
Tel. 00 33 / (0)4 / 92 81 04 71
http://www.barcelonnette.com/ (in Französisch!)

ubaye2

Glasfenster (Detail) in der Villa La Sapiniere, die heute als Museum genutzt wird

Sehenswürdigkeiten:

Le musée de la vallée à Barcelonnette
Villa la Sapinière

10 av. de la libération
 04400 Barcelonnette
Tel. 00 33 / (0)4 92 81 27 15

Fort Tournoux
Zugänglich nur während einer Führung, Anfragen über Office du Tourisme und über Association des Fortifications de l'Ubaye, 4, Av des 3 Frères Arnaud, 04400 Barcelonnette, Tel. 00 33 / (0)4 92 81 28 11, forteresses@ubaye.com

ubaye6

Die "Chinesische Mauer" des Fort Tournoux bei Barcelonnette

Anreise:

Bus Gap-Barcelonnette
SCAL

Rond Point Voyages 05
1 cours Ladoucette
BP 162 - 05004 GAP Cedex
Tel. 00 33 / (0)4 / 92 51 06 05 oder 92 81 00 20
http://www.scal-amv-voyages.com/ligne.htm mit aktuellen Fahrplänen und Routenübersicht (nur Französisch!)

Regionalbus
AUTOCARS PETETIN ET FILS

20 avenue Antoine Signoret
04400 Barcelonnette
Tel. 00 33 / (0)4 92 84 62 49
 http://www.petetin.com

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

Reiseveranstalter Frankreich bei schwarzaufweiss

 

 

Reiseführer Paris

„Paris ist alles, was Du willst“, schwärmte Fréderic Chopin, und bis heute ist die Seine-Metropole ein Schmelztiegel der Strömungen und Trends, der Kulturen und kreativen Impulse. Paris bestimmt, was Frankreich denkt, wie Europa tickt, was die Welt trägt. Kosmopolitisch und kleinstädtisch zugleich, schillernd bunt und doch urfranzösisch, hektisch und doch voller ruhiger Oasen zieht sie Bürger und Besucher in den Bann, die ihrem Mythos verfallen und ihn seit der Gründung zur Römerzeiten in immer neuen Facetten fortschreiben.

Reiseführer Paris

Mehr lesen ...

Kurzportrait Frankreich

"Ein Leben wie Gott in Frankreich", "Savoir vivre" - Sätze, die bei einem Urlaub in Frankreich keine leeren Worte bleiben müssen, vorausgesetzt, man übernimmt ein wenig die Lebensart der Franzosen, besucht Cafés, beobachtet die Menschen beim Boules-Spiel und nimmt sich Zeit für ein Schwätzchen beim Einkauf. Auf einer Reise durch Frankreich können Sie sich auch von den Raffinessen der weltberühmten Küche überzeugen und dazu noch die lokalen Spezialitäten testen.

Kurzportrait Frankreich

Mehr lesen ...

 

Via Domitia: Per Rad auf der Römerstraße durchs Geschichtsbuch

Fünf Radwege folgen dem Hinterland der französischen Mittelmeerküste und bieten römische Hinterlassenschaften satt. Auf grünen Wegen, kleinen Nebenstraßen oder Feld- und Waldwegen führen die Rundkurse um die älteste Römerstraße Via Domitia durch Languedoc-Rousillon. Im 2. Jh. v. Chr. wurde mit ihrem Bau begonnen. Einst verband sie Rom mit seinen Provinzen in Spanien und führte so auch durch Gallien, die Provinz Gallia Narbonensis. Auf den geschichtsträchtigen Routen fanden Handelsgüter, Nachrichten aber auch Truppen mit römischen Streitwagen schnell ihren Weg. Auch heute noch, über 2.100 Jahre danach, lassen sich ihre Hinterlassenschaften besichtigen, und zwar per Rad.

Frankreich - Via Domitia

Mehr lesen ...