DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseinformationen
zu Finnland

Anreise
Autofahrer, die mit einem eigenen Boot anreisen, können grundsätzlich zwischen zwei Varianten wählen: zum ersten gibt es Direktverbindungen von Deutschland nach Finnland, zum zweiten diverse Durchgangsverbindungen via Schweden oder Dänemark und Schweden nach Finnland. Um das jeweils günstigste Ticket zu finden, sind gründliche Preisvergleiche der einzelnen Reedereien sehr zu empfehlen.

Unterkunft
In den Nationalparks sind Camping und Lagerfeuer nur an den ausgewiesenen Stellen erlaubt, entlang der übrigen Strecke ist natürlich auch Wildzelten erlaubt und für Wildnismüde stehen in den Ortschaften einige feste Herbergen bereit.
Reiseführer/Karten
- Michael Hennemann: Südfinnische Seenplatte, Pollner Verlag 2001, insgesamt 13 detailliert recherchierte Tourenbeschreibungen auf der südfinnische Seenplatte
- "Heinävesi Matkailukartta" (Touristenkarte), 1:100.000, erhältlich z.B. in der Touristeninformation in Heinävesi.
- Auf der Internetseite http://www.sealtrail.net kann man eine Karte zu Kanutouren im Linnansaari und Kolovesi bestellen.

Wichtige Tipps
Die Nationalparks Kolovesi und Linnansaari zählen zu den besten Lebensräumen für die Saimaa-Robbe. Insgesamt gibt es nur noch etwa zweihundert dieser Urbewohner des Saimaas. Die Saimaa-Robbe ist vom Aussterben bedroht und die am stärksten gefährdete Robbenart der Welt. In der freien Wildbahn sind die Tiere nur äußerst selten anzutreffen. Erhöhen lässt sich die Wahrscheinlichkeit, einen dieser Urbewohner des Saimaas zu erspähen auf geführten Safaris, die zum Beispiel vom Saimaa-Wilderness-Service in Oravi angeboten werden.

Anbieter
Adressen von Kanutouren-Anbietern unter www.heinavesi.fi



Reiseveranstalter Finnland




Bücher zum Thema:




 

Twitter
RSS