DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Am Mittelpunkt der Erde

Ecuador Quito MarktSüdlich von Quito verläuft der Äquator quer durch die Landkarte und die Panamericana. Das Überfahren dieser Trennlinie zwischen der Nord- und Süderdkugel ist relativ gefahrlos. Wenn man es genau nimmt, ist es bedauernswert unspektakulär. Doch der Äquator hat in Ecuador eine Bedeutung, weil das Land seit seiner Unabhängigkeit nach dem Meridian benannt ist. Deshalb wurde auch Quito, auf Quechua „Mittelpunkt der Erde“, Hauptstadt. Selbst die 1,4-Millionen-Einwohner-Metropole hat einen eigenen Hausvulkan, den Pichincha, der neuerdings mit einer Drahtseilbahn flott zu erklimmen ist.

Der beliebteste Aussichtspunkt ist wiederum ein Vulkan, ein erloschener zum Glück. Denn auf dem Cerro Panecillo oder „Brötchen-Hügel“ möchte man länger verweilen. Er bietet den besten Blick auf die am besten erhaltene koloniale Altstadt Südamerikas. Dass die zweithöchst gelegene Kapitale des Kontinentes unter einer ständigen Dunstglocke liegt, ist bei dem Smog und dem gleißenden Höhenlicht keine Besonderheit. Wie unter einem zarten Schleier erkennt man doch die schachbrettartige Anlage, die zahlreichen Kirchen und Klöster im Meer der rötlich schimmernden Ziegeldächer. Auf der Hügelspitze wacht die 43 Meter hohe, aus 7000 Blechteilen zusammengeschweißte Statue der geflügelten, drachentötenden Jungfrau von Quito als Schutzengel über die Stadt.

Ecuador Quito Plaza
Auf der Plaza de Independencia in Quito

Doch das Herz von Quito pulsiert unten an der Plaza de la Independencia. Seit der Kolonialzeit säumen die Machtzentralen das große Karree: Kathedrale, Bischofspalast, Rathaus und Präsidentenpalast. Unter den schattigen Araukarien bevölkern Quiteños und Fremde die Bänke, tummeln sich Schuhputzer, Losverkäufer, Limonadenhändler und Müßiggänger, verhökern Kinder Kaugummi, becircen Otavalo-Frauen, das Jüngste im Poncho auf dem Rücken, Käufer für ihre bunte Webkunst. Auch die Touristenpolizei beäugt das Treiben.



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Ecuador




Twitter
RSS