DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Die Zunahme des Tourismus auf Galapagos sieht Wittmer mit einem weinenden und einem lachenden Auge. „Um die Natur hier zu schützen, müssen Sie Geld haben“, erklärt er, „aber wenn keine Touristen kommen, haben Sie auch kein Geld.“ Der Tourismus auf die Galapagos-Inseln, die zu 97 Prozent unter Naturschutz stehen, wird von der ecuadorianischen Regierung derzeit noch kontingentiert: maximal 75.000 Naturpark-Besucher pro Jahr sind zugelassen. „Wenn es richtig organisiert und verteilt würde, könnten die Inseln noch mehr vertragen“, beteuert Rolf Wittmer - sicherlich nicht ganz ohne Eigennutz.

Luxus-Kreuzfahrten im Trend

Die meisten Touristen, die das Galapagos-Archipel besuchen, erkunden im Rahmen einer Kreuzfahrt gleich mehrere Inseln. Die viertägige Kurzvariante kostet - je nach Bootstyp und Kabinengröße - zwischen 260 und 1500 Dollar. Dabei fällt auf, dass vor allem die teuren Angebote immer stärker nachgefragt werden. „Heute reisen viele Leute nicht mehr, um etwas zu erleben, sie reisen, um sich zu erholen. Deshalb wollen sie im Ausland die gleiche Bequemlichkeit wie zuhause“, sagt Rolf Wittmer.

Galapagos / Luxusliner
Die "Galapagos Explorer II", eines der luxuriösten
Kreuzfahrtschiffe vor Ort

Ein Rest von Abenteuer schwingt allerdings auch bei den Reisen auf den Galapagos-Luxuskreuzern noch mit. Schließlich werden zweimal pro Tag mit kleinen Beibooten verschiedene Inseln angefahren, auf denen Exkursionen und Landgänge unternommen werden.

Galapagos / Landgang
"Nasse Landung" an einem kleinen Sandstrand
in der Darwin Bay auf der Insel Genovesa

An einigen Stellen kommt das Boot bis zum Ufer, an anderen Plätzen müssen die Passagiere eine „nasse Landung“ in Kauf nehmen und die letzten Meter mit hochgekrempelten Hosenbeinen durchs Wasser waten. Doch was sie beim Landgang erwartet, entschädigt für die Mühe. Meist trifft man schon an der Anlegestelle auf die ersten Seelöwen, die ein dumpfes Röhren von sich geben und nicht daran denken, den Weg zu verlassen.

Galapagos / Seelöwe

Mit den Seelöwen auf du und du - Landgang auf der Isla Genovesa. Und Seelöwen aalen sich am Strand (Isla San Cristobal) - charakteristisch für die Galapagos-Seelöwen, die auf fast allen Inseln des Archipels anzutreffen sind, ist ihr langer und spitzer Kopf.



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Ecuador




Twitter
RSS