DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Urlaub in Deutschland

Weltkulturerbe

Speyer - Ein Bummel durch die Domstadt
Nach Speyer fährt man wegen des Doms, der inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Doch die Stadt bietet noch viele andere kulturelle Sehenswürdigkeiten und besitzt jetzt auch ein Aquarium, das den Lebensraum „Rhein“ von der Quelle bis zur Mündung anschaulich vorstellt. Begleiten Sie uns durch die Straßen und krummen Gassen dieser Stadt.

Wernigerode
Fachwerk in Wernigerode

Fachwerkpracht in Quedlinburg und Wernigerode
Quedlinburg ist ein Weltkulturerbe vom Feinsten: Mitten in Deutschland stehen hier mehr als sechshundert restaurierte Fachwerkhäuser aus mehreren Jahrhunderten. Sie machen die Stadt zu einem Mekka der Fachwerkarchitektur. In der Nachbarschaft lockt auch die Harzgemeine Wernigerode mit ihrer ganz eigenen Fachwerkbauweise.

Völklingen: Ein Methusalem der modernen Eisenzeit
Längst sind die sechs Hochöfen der Alten Hütte in Völklingen erkaltet. Rost verkleidet ragen sie weithin sichtbar in den Himmel des Saarlandes. Bereits vom Bahnhof aus kann man die Hochofenanlage mit dem Erzschrägaufzug und den mächtigen Wasserturm ausmachen.

Goslar: Aus dem Berg kam der Reichtum
Vor tausend Jahren begann das systematische Fördern von Kupfer- und Bleierz; Heinrich II. verlegte seine Königspfalz in die Harzstadt, in der im Laufe der Geschichte 23 Reichstage abgehalten wurden. Zu Füßen der Erzlagerstätten und der Kaiserpfalz entstand eine Stadt der Bergleute und Kaufleute. Um die Spuren des mittelalterlichen Bergbaus und der mittelalterlichen Stadt zu ergründen, hat sich unser Autor nach Goslar aufgemacht.

WASSER MARSCH! Park Wilhelmshöhe in Kassel zum Weltkulturerbe erklärt – ein Garten der Superlative
Es sprudelt und spritzt, Gischt begleitet den Spaziergänger. Wasser ist hier allgegenwärtig. Die Kaskaden überwindet es noch eher gemächlich, dann nimmt es Fahrt auf, stürzt in mehreren Wasserfällen in die Tiefe und sucht sich seinen Weg über Bäche und Rinnsale zu einem großen See, der hier Lac genannt wird. Nein, man befindet sich nicht im Hochgebirge, sondern im Bergpark auf der Wilhelmshöhe in Kassel.

home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS