DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Oldenburg

 

Veranstaltungen in Oldenburg

Zehntausende zieht es im Oktober nach Oldenburg, wenn der jährliche Kramermarkt stattfindet. Und wenn die Fahrgeschäfte die Lichter ausgeschaltet haben, dann verwandelt sich die Weser-Ems-Halle neben dem Kramermarkt zum Tanztempel. Live-Bands und Djs sorgen für gute Stimmung – und das nicht nur am Wochenende. Sehr beliebt ist auch der Weihnachtsmarkt zu Füßen der Lambertikirche. Vier Wochen vor dem Fest werden mitten in der Stadt festlich geschmückte Buden aufgebaut. Es duftet nach Lebkuchen und Maronen, Mandeln und Gebäck. Man findet auf dem Markt Weihnachtsschmuck, Spielzeug aus Holz und Blech, handgefertigten Kerzen, Töpfer- und Korbwaren sowie weiteres Kunsthandwerk.

Nicht nur beim Kramermarkt sind mehr Besucher zu zählen, als die Stadt Einwohner hat, sondern auch beim Oldenburger Stadtfest im August. Drei Tage lang geht dann in Oldenburg die Post ab. Dafür sorgen auch mehr als 60 Bands, die auf über 20 Bühnen auftreten.

Weinreben sucht man in Oldenburg und umzu vergeblich, doch einmal im Jahr, am ersten oder zweiten Wochenende im September, kann man im hohen Norden leckere Weine bei Live-Musik genießen. Edle Tropfen aus deutschen Landen und feine Brände werden dann verkostet, auch beim Jazz-Frühschoppen am Sonntagmorgen.

Filmfreunde kommen alljährlich im Herbst in die Huntestadt, wenn das Internationale Filmfestival stattfindet, in dessen Rahmen auch der German Independence Award - Bester deutscher Film“ verliehen wird.

Kostenlos gibt es zusätzliche Tipps für weitere Veranstaltungen im Pocketguide NWZinside (www.NWZ-inside.de).

 


Reiseveranstalter Deutschland

Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS