Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zum Mönchsweg

Der Mönchsweg verläuft über wenig befahrene Landstraßen, Rad- und Wirtschaftswege von Bremen bis Puttgarden auf Fehmarn. Gesamtstreckenlänge 530 Kilometer. Exkurs zum Kloster Nütschau 42 Kilometer. Der Radweg folgt den Spuren der Missionare durch drei Bundesländer: 190 km von Bremen an der Weser durch das Alte und Kehdinger Land in Niedersachsen bis Wischhafen. Mit der Fähre geht es über die Elbe nach Glückstadt. Über Itzehoe, Bad Bramstedt, Bad Segeberg, die Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz erreicht man die Ostseeküste, überquert die Fehmarnsundbrücke und hat nach 340 Kilometern durch Schleswig-Holstein Puttgarden erreicht.

Umfangreiche Informationen zu Etappen, Orten, Sehenswürdigkeiten und Pauschalangeboten gibt es beim Mönchsweg e.V. unter www.moenchsweg.de. Hier kann man auch eine Liste mit Kirchen, die sich entlang der Strecke befinden (inkl. Öffnungszeiten und Ansprechpartnern), herunterladen.

Mönchsweg e.V.
Marienthaler Str. 20
24340 Eckernförde
Tel. 04351 880 55 73
E-Mail: info@moenchsweg.de
www.moenchsweg.de

Der aktuelle bikeline-Radatlas Mönchsweg (von Bremen nach Fehmarn) ist im Juni 2014 im Verlag Esterbauer (www.esterbauer.com) erschienen, ISBN 978-3-85000-497-8.

Nützliche Adressen am Wegesrand:

Schwebefähre über die Oste - www.schwebefaehre-osten.de

Elbfähre von Glückstadt nach Wischhafen – www.elbfaehre.de

Kloster Nütschauwww.kloster-nuetschau.de

Slawisches Wallmuseum in Oldenburg in Holstein – www.oldenburger-wallmuseum.de, Slawentage mit Reiterturnier, Schaukämpfen, Lagerleben, Markt

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es zahlreiche entlang der Strecke, zwei Beispiele:

Kino-Hotel Meyer
Marktstraße 19
21698 Harsefeld
Tel. 04164 81460
www.kino-hotel.de
Ruhige Lage im Ortszentrum und direkt am Klostergarten. Am Rande des Alten Landes. Seit 1928 beherbergt das Gasthaus ein nostalgisches Kino, das sich als Programmkino einen Namen gemacht hat. Im Restaurant kann man Filmgerichte genießen.

Hotel Uklei Fährhaus
Eutiner Str. 7 – 9
23701 Eutin-Sielbeck
Tel. 04521 2458
www.uklei-faehrhaus.de
Ruhige Lage direkt am Kellersee im Naturpark Holsteinische Schweiz. Hotelzimmer mit Seeblick. Außenterrasse. Bootsanleger. Fisch- und Wildspezialitäten.

Essen & Trinken am Mönchsweg

Melkhus Nartum
Mulmshorner Str. 10
27404 Nartum im Landkreis Rotenburg/Wümme
Tel. 04288 257
www.melkhus.com
Ein „Melkhus“ ist eine Milchraststätte, in der Landfrauen direkt auf ihren Bauernhöfen Milchspezialitäten anbieten. Meist an Radwegen gelegen. Frische Milch/Buttermilch, Milchshakes, Sahneeis, Sorbets, Joghurt, Quarkspeisen, Torten. Auch laktosefreie Produkte sind im Angebot. Geöffnet: Mai bis Oktober, täglich zwischen 11 und 18 Uhr.

Café im Goebenhaus
Wasser West 21
21682 Stade
Tel. 04141 2313
www.goebencafe.de
Beim Schwedenspeicher am Alten Hafen in der Stader Innenstadt gelegen. Täglich wechselnde Mittagsgerichte, große Kuchen- und Tortenauswahl. Berühmt für Himmels- und Niedersachsentorte.

Restaurant Dat Gröne Huus
Stadtbeker Str. 97
23715 Bosau
Tel. 04527 753
www.dat-groene-huus.de
Oberhalb des Plöner Sees gelegen. Sonnenterrasse mit Seeblick.
Spezialität: Fischgerichte. Pilgerteller.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.