Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zur Tour "Vom Main zur Rhön"

Touristische Informationen:

Tourist-Infozentrum Rhön
Rhönstr. 97
97772 Wildflecken
Tel. 09749-91220
Fax: 09749-912234
E-Mail: tourismus@info-rhoen-saale.de, www.rhoen.de

www.info-rhoen-saale.de
www.rhoen.de
www.rhoen-active.de
www.rhoenline.de
www.vom-main-zur-rhoen.de

Länge der Tour „Vom Main zur Rhön“: 263 Kilometer.

An-/Abreise:

In allen Zügen der Bahn mit Fahrradmitnahme, beispielsweise ab/bis Gemünden am Main. Radfahrerhotline der DB: Tel.: 01805/15 14 15 (14 Ct./Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend).

Literatur und Karten:

Jochen Heinke, Mit Fahrrad und Gepäck vom Main zur Rhön, Verlag Parzeller, Fulda, ISBN  978-3-7900-0393-2. (ein Spiralo mit Karten und Wegweisung und allem, was der Radfahrer über die Route wissen muss).

Ralf Nestmeyer, Franken, 516 Seiten, 4. Auflage 2007, s/w mit Farbtafeln, ISBN 978-3-89953-278-4.(hiermit ist jeder Individualtourist, der tiefer einsteigen und Näheres über Orte, Sehenswürdigkeiten, Gastronomie, Geschichte wissen möchte, sehr gut bedient).

Anne Chaplet, „Caruso singt nicht mehr“ und „Schneesterben“. Für Krimiliebhaber: Beide Krimis spielen in der Rhön.
 
Fritsch Radwanderkarte Rhön, 1: 50.000, ISBN 3-86116-568-6 (erhältlich beim Tourist-Infozentrum Rhön, Adresse s. o.)

ADFC Regionalkarte Rhön, BVA Bielefelder Verlag, 1:75.000,  ISBN 978-3-87073-222-6.

Tipp:

Deutsches Fahrradmuseum
Heinrich-von-Bibra-Str. 24
97769 Bad Brückenau
Tel.: 09741/93 82 55
Fax: 09741/ 93 82 54
E-Mail: museum@deutsches-fahrradmuseum.de
Internet: www.deutsches-fahrradmuseum.de 

 

Website der Autorin: www.Judith-Weibrecht.de

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.