DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Hannover

Kirche St. Clemens

 

Kirche St. Clemens in Hannover

 

Diese Kirche mit ihrer mächtigen Kuppel ist eine der wenigen barocken Großbauten der Stadt und befindet sich in der Calenberger Neustadt. Baumeister und damit verantwortlich für den Entwurf des Gotteshauses war Tommaso Guisti. Auftraggeber des Sakralbaus war die katholische Gemeinde der Stadt, die von Herzog Ernst August aufgrund des Kurkontraktes zur freien Religionsausübung 1692 die Genehmigung für einen Kirchenbau erhielt. Angelehnt an venezianische Kuppelkirchen wurde St. Clemens allerdings erst Jahrzehnte nach der herzoglichen Genehmigung auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes errichtet. Geldmangel zwang die Gemeinde dazu, auf die Kuppel zu verzichten. Im Jahr 1943 wurde die Kirche bis auf die Umfassungsmauern zerstört. Der zehnjährige Wiederaufbau begann zwei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Heute ist die Kirche die Mutterkirche der katholischen Region Hannover. Bisweilen wird sie auch als Petersdom des Nordens bezeichnet. Das scheint dann aber doch des Guten zuviel. [Mehr]

Pfarrbüro St. Clemens
Goethestrasse 33
30169 Hannover
Tel. 0511-1640520

 



Reiseveranstalter Deutschland

Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen





home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS