DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ausstellungsorte in Frankfurt und Region: Schirn Kunsthalle / Städel / Jüdisches Museum / MMK / Naturkundemuseum / Liebieghaus

Frankfurt
MMK


Ausstellungen

Ausstellungen

Fiona Tan MMK 1
bis 15. Januar 2017

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main präsentiert im MMK 1 die bisher umfassendste Ausstellung der international gefeierten Künstlerin Fiona Tan (*1966) im deutschsprachigen Raum. Neben Hauptwerken aus dem filmischen Oeuvre der Künstlerin – wie die Doppelprojektion "Rise and Fall", die sie 2009 für den Niederländischen Pavillon der Venedig Biennale produzierte – steht die neueste Entwicklung in ihrem Werk hin zu installativen Environments im Mittelpunkt der Werkschau. Tan verwandelt die Architektur des MMK in ein beklemmendes, von einer fiktiven Person behaustes Szenario, das an gewerbliche Lagereinheiten sowie die Freeports of Culture – öffentlich unzugängliche Schaulager in Steueroasen – erinnert. In dem speziell für die Ausstellung entwickelten Parcours verbinden sich Videoprojektionen, Audioarbeiten und skulpturale Installationen zu einer dichten Reflektion über das Individuum in einer aus den Fugen geratenden globalisierten Welt. In filmisch eindrucksvollen Bildern und Installationen erzählt Fiona Tan von den Folgen ökonomischer, ökologischer und politischer Entwicklungen für den Menschen und schickt den Betrachter auf Reisen durch Raum und Zeit. Dabei steht für die Künstlerin der Mensch und seine Identitätssuche immer im Zentrum der poetischen Auseinandersetzung mit den dringlichen Fragen der Zeit.

MMK Museum für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311 Frankfurt/Main
Tel.efon 069 / 212 30447
mmk@stadt-frankfurt.de
Öffnungzeiten
Di 10 – 17 Uhr, Mi 10 – 20 Uhr, Do – So 10 – 17 Uhr, Mo geschlossen
Einlass bis 16.30 Uhr, Mi bis 19.30 Uhr

zur Gesamtübersicht Ausstellungen

Twitter
RSS