Reisemagazin schwarzaufweiss

REIHE ESSEN & TRINKEN UNTERWEGS

Außerhalb von Bayern gibt es kein Leben

Bei der Windbeutelgräfin in Ruhpolding

Text und Fotos: Judith Weibrecht

Deutschaldn Ruhpolding Windbeutel

Ruhpolding liegt in einem weiten Talkessel, auch als Miesenbacher Tal bekannt. Dort steht das mächtige Bergpanorama der Chiemgauer Alpen Spalier, wie geschaffen für Bergtouren und Wanderungen. Wanderst du aber nach Ruhpolding hinein, so begebe dich stracks in den Mühlwinkl, wo sich schon von weitem der mächtige Mühlbauernhof ins Blickfeld schiebt. „Extra bavariam non est vita et si est vita non es ita“ (Außerhalb von Bayern gibt es kein Leben, und wenn doch, dann kein solches) steht über der Eingangstür. Dahinter ist heutzutage noch das legendäre Bauernhauscafé „Windbeutelgräfin“ untergebracht.

Windbeutel im bayerischen Südosten? Angeblich ist der Windbeutel ja ein praktisches Segel, das normalerweise hübsch und bunt ist, vielleicht also eher im Norden unter einer steifen Brise beheimatet. Welche Windstärke nehmen wir nun? Hier gibt es derer viele, doch andere Windbeutel sind gemeint, wenn auch der Zusammenhang mit Windstärken gar nicht allzu weit hergeholt ist. Schließlich fuhr der Küchenchef des Bauernhauscafés Windbeutelgräfin, Herr Jochen Grill, früher einmal als Schiffskoch zur See.

Deutschland Ruhpolding Bauernhauscafé

Das historische Baurnhaus-Café

Doch wir schweifen ab. In der Umgangssprache bezeichnet der Windbeutel ja auch einen leichtfertigen Menschen. Und dann gibt es da noch die essbaren Windbeutel. Woher kommt er eigentlich, der Name Windbeutel? Vom Blasebalg? Oder ist da Wind drin? Nun, wie der Name schon sagt: Sie sind hohl, zwar mit etwas gefüllt, aber nicht vollständig. Der Rest ist Luft. Vielleicht daher die Bezeichnung? Eine baltische Gräfin, die Krieg und Vertreibung irgendwie hierher verschlagen hatten, brachte diese Delikatesse einst in den Mühlbauernhof mit und eröffnete 1949 ein kleines Café. Im Baltikum war das Gebäck sehr beliebt gewesen, und bei den Ruhpoldingern wurde es das bald auch. Der Name Windbeutelgräfin ist nun wohl leicht zu erklären!

70.000 Windbeutel

Setzen wir uns also zu Meister Grill an den stabilen hölzernen Stammtisch unter Hängelampe mit dem sanften Licht und lauschen weiteren Geschichten. Dort ist es urgemütlich und man möchte ewig verweilen. Jochen Grill ist einer der raren Menschen, denen man sofort anmerkt, dass sie das, was sie tun, gerne tun und mit Herz. Ein Mann mit Tausenden von Geschichten auf Lager über Haus, Leben und Windbeutel natürlich: Circa 70.000 Windbeutel werden hier pro Jahr produziert, alle in Handarbeit von seiner Frau Anneliese aufs Backblech aufgetragen. 14 verschiedene Variationen gibt es im Moment davon und gerade verlässt ein Blech mit diesen eigentümlichen Gebilden aus Brandteig die Küche.

Deutschland Ruhpolding Lohengrin

Der Klassiker ...

Gleich werde ich die Nummer 2.206.652 eines Lohengrin-Windbeutels mit Schwanenhals verspeisen. Der Brandteig kommt wunderbar leicht daher, die Kruste ist knackig, der Puderzucker leicht, die Sahne kühl, die dunkelroten Sauerkirschen zitronig und fruchtig, und alles zusammen… riesengroß! Klaus-Jürgen Wussow verzehrte den Zweimillionsten am 24. Juli 2003. Vielleicht schaffen Sie die dritte Million? Jeder, der drei Windbeutel nacheinander isst, bekommt den vierten umsonst. Wie das allerdings gehen soll, ist mir ein Rätsel. Der Rekord, erzählt Herr Grill, liegt bei acht Lohengrin-Windbeuteln!

Deutschland Ruhpolding Windbeutelwirte

... und seine Schöpfer

Zum Lohengrin-Windbeutel mit Schwanenhals kam es, als Meister Grill seine Windbeutel patentrechtlich schützen lassen wollte. Denn wie so oft im Leben zieht großer Erfolg auch viele Neider an, und so gab es neben der Windbeutelgräfin plötzlich Windbeutelfürsten und –könige und dergleichen mehr, die alle ein Stück vom großen Kuchen bzw. Brandteig abhaben wollten. Die Bezeichnung Windbeutel ließ sich aber nicht schützen, und so wurde der gebrauchsmusterrechtlich geschützte Lohengrin-Windbeutel daraus.

Deutschland Ruhpolding Leckerei

Und noch eine Leckerei!

Lohengrin? Schon wieder so ein Rätsel, das sich aber lösen lässt: Herr Grill ist nicht nur ein Mann mit Ausstrahlung und meerblauen Augen, der einmal zur See gefahren ist, er hat auch lange Zeit in Bayreuth gelebt, die Villa Wahnfried lag gleich um die Ecke, und war mit Wagners bestens bekannt. Die Oper Lohengrin spielt also eine Rolle, aber auch König Ludwig II., und nun ist der Windbeutel als Schwan verkleidet.

Bärenmäßig gut

Geschichten über Geschichten. Nun kommt eine Backform auf den Tisch, die aussieht wie eine Bärentatze, und das soll sie auch! 1985 war das 150-jährige Jubiläum der Erlegung des letzten deutschen Braunbären, der 1835 am Schwarzachenbach in der Nähe Ruhpoldings sein Leben gelassen hat. Dieser ausgestopfte Geselle steht heute übrigens im Naturkundemuseum des Schlosses Nymphenburg in München. Aus Anlass der 150-Jahr-Feier seiner Erlegung wurde er eigens herangeschafft, damit man ihn bestaunen könne, und da wurde auch die leckere Bärentatze erschaffen: glasiert mit dunkler Schokolade, darunter Schokoladen-Nussteig, der von Johannisbeermarmelade umhüllt ist. Eine wahre Köstlichkeit, sozusagen saumäßig gut, äh bärenmäßig natürlich, hübsch anzusehen außerdem und auch gar nicht gefährlich!

Deutschland ruhpolding Bärentatze

So entsteht die Bärentatze

Doch was hilft’s, ich bin voll bis obenhin und kann nicht mehr probieren. Eine Bärentatze und ein mehr als faustgroßer, gar nicht luftiger Windbeutel mit Sahne sind schließlich kein Pappenstiel. Wer seine Kalorien nach den süßen oder anderen kulinarischen Sünden nun wieder loswerden will, dem stehen in dieser herrlichen Gegend mannigfaltige Möglichkeiten zur Verfügung: eine Naturrodelbahn, Langlaufloipen, Skipisten, das Vita Alpina Erlebnisbad, Rad- oder Wanderwege. Das Schild eines der Wanderwege weist direkt hin, zur Windbeutelgräfin! Sie werden sie finden.

Reiseinformationen zu Ruhpolding

Deutschland Ruhpolding Wegweiser

Historisches Bauernhauscafé „Windbeutelgräfin“
Brander Straße 23
83324 Ruhpolding
Tel 08663/1685
http://www.windbeutelgraefin.de

Tourist-Information Ruhpolding
Hauptstraße 60
83324 Ruhpolding
Tel. 08663/8806-60
www.ruhpolding.de

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

Reiseveranstalter Deutschland bei schwarzaufweiss

 

 

Einladung zum Mosel-Kir. Cochem zur Blüte des Roten Weinbergpfirsichs

In zartem Rosa strahlen die Blüten des Weinbergpfirsichbaums schon von den steilen Hängen an der Mosel, während die Reben noch nackt und kahl auf ihr Coming-out warten müssen.

Cochem Blüte des Weinbergpfirsichs

Mehr lesen ...

Von Strudeln und Wellen. Essen und Trinken in Regensburg

Die nördlichste Stadt Italiens wird Regensburg auch genannt, mutet sie doch mit ihren protzigen Geschlechtertürmen, den meisten nördlich der Alpen, versteckt liegenden Hinterhöfen und gewundenem, mittelalterlichem Gassengewirr an wie das toskanische Lucca. Bella Italia im Castra Regina der Oberpfalz? Un espresso, per favore!

Regensburg Essen & Trinken

Mehr lesen ...

 

Von Dachschindeln, Schnallen und Steyrer Torte. Ein Mehlspeisenrundgang durch das oberösterreichische Steyr

Zwischen Steyr und Enns erstreckt sich die Industrie- und Arbeiterstadt Steyr. Nicht nur auf der Fabrikinsel lag einst eine Fabrik neben der anderen, sondern auch längs der Steyr. Aber wir sind vor allem in Steyr, um zu schauen, ob auch ausgewiesene Süßmäuler beim Besuch an Enns und Steyr auf ihre Kosten kommen.

Steyr in Österreich

Mehr lesen ...

Viel mehr als heiße Suppe. Marseille und seine Bouillabaisse

Im alten Hafen von Marseille begann nicht nur die Geschichte der Stadt, sondern auch die seines Traditionsgerichtes: der weltbekannten Marseiller Bouillabaisse. Noch bis vor zehn Jahren galt das Hafenviertel als düsteres und unsicheres Viertel. Heute gerät die Gegend rund um den alten Hafen immer mehr in den Fokus von Touristen. Neben Hotels, Cafés und Souvenirläden gibt es hier am Vieux Port auch jede Menge Fisch-Restaurants. Auf bunten Tafeln bieten diese vor allem die Spezialität ihrer Stadt an: die Marseiller Bouillabaisse. Und für ihre Zubereitung gehören ganz bestimmte Fische in den Topf.

Marseille - Bouillabaisse

Mehr lesen ...