DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ausstellungsorte in Dresden Gemäldegalerie Alte Meister / Grünes Gewölbe / Verkehrsmuseum / Städtische Galerie / Stadtmuseum / Albertinum / Militärhistorisches Museum der Bundeswehr / / Deutsches Hygienemuseum

Dresden
Stadtmuseum

Ausstellungen

Ausstellungen

Gruß aus Dresden
bis 15.10.2017

Dresden entwickelte sich in den vergangenen zwei Jahrhunderten zum beliebten Ziel für Ausflügler und Touristen. Historische Souvenirs und Ansichtskarten erzählen auf komische, kitschige oder auch künstlerische Art und Weise, was in der Vergangenheit in Dresden als sehens- und besuchenswert galt.

Mit Teddy durchs Dresdner Spielzeugland
2.12.2017 bis 4.3.2018

Wo kauften die Dresdner einst ihr Spielzeug und welches Spielzeug wurde in Dresden hergestellt? Das fragt die Ausstellung zu Dresdner Spielwarenherstellern und -händlern des 20. Jahrhunderts. Große und kleine Teddybären des Dresdner Sammlers Lutz Reike führen als Reiseleiter durch das Dresdner Spielzeugland. Sie begleiten die Besucher zum Geschäft B. A. Müller, das sich einst selbst als "Deutschlands größtes Spielwarenhaus" bezeichnete, und in Spielwarenabteilungen späterer Zeiten. Außerdem geben sie Einblick in Dresdner Werkstätten, Fabriken und Verlage, in denen beispielsweise Zinnfiguren von Georg Heyde, Handpuppen von Curt Meißner, Brettspiele von Hugo Gräfe und Autorennbahnen von VEB Prefo entstanden.

Stadtmuseum
Wilsdruffer Str. 2
01067 Dresden
Besuchereingang: Landhausstraße.
Tel.: 0351/5649631
Öffnungszeiten
Di - Do und Sa / So 10 - 18 Uhr, Fr 10 bis 19 Uhr (Freitags, außer Feiertags ab 12 Uhr: Eintritt frei)

zur Gesamtübersicht Ausstellungen

Twitter
RSS