DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Kunstausstellungsgebäude (Lipsius-Bau)

Dresden - Lipsius-Bau

Wie das Akademiegebäude zeichnet auch für diesen Bau Konstantin Lipsius verantwortlich. Auf dem Ausstellungsgebäude thront die vergoldete Fama von Robert Henze. Das Bogenfeld des Haupteingangs schmücken „Saxonia, die Beschützerin der Künste“ und die Verkörperung von Dresden und Elbe.

Dresden - Lipsius-Bau

Zudem finden sich weitere allegorische Figuren, die die Städte Berlin, München Wien und Düsseldorf darstellen. In den Portalnischen stehen Sandsteinfiguren wie Peter von Cornelius und Christian Daniel Rauch. Auch der Lipsius-Bau weist wie das Akademiegebäude einige Reliefs als Fassadenschmuck auf, darunter ein Porträt von Karl Friedrich Schinkel. (text/fotos fdp)

Dresden - Lipsius-Bau

Weitere Informationen

Kunsthalle im Lipsiusbau
Georg-Treu-Platz 1
01067 Dresden
Eingang
Brühlsche Terrasse

Reiseveranstalter Deutschland

Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen





home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS