Reisemagazin schwarzaufweiss

Touren durch Berlin

Tour 1: Berlin an einem Tag

Die Museumsinsel, Weltkultur im Herzen Berlins

Ist die Haltestelle Lustgarten erreicht, so sind wir am Rande der Museumsinsel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und nicht nur wegen des Pergamonaltars und der Nofretete einen Besuch wert ist. Wer sich für die Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts interessiert, besucht die Alte Nationalgalerie. Das alte Ägypten wird im Alten Museum lebendig, während im Bode-Museum die Kunst Byzanz bewundernde Blicke auf sich lenkt. Zu verdanken ist das Alte Museum ebenso wie die Schlossbrücke, die seit 1824 den Boulevard Unter den Linden mit der Schlossinsel verbindet, dem preußischen Baumeister des Klassizismus, Karl Friedrich Schinkel.

Berlin: Blick von der Schlossbrücke auf den Berliner Dom

Blick von der Schlossbrücke auf den Berliner Dom

Ob dort, wo einst der Palast der Republik stand, das Berliner Schloss wieder entstehen wird, ist bisher nicht abschließend entschieden. Im Stil des Neobarock erhebt sich gegenüber mit gewaltiger Kuppel der 1903 erbaute Berliner Dom, zugleich Grablege der Hohenzollern. Zu verdanken ist der heutige Bau dem letzten deutschen Kaiser, der den Dom als Zentralkirche des deutschen Protestantismus wünschte.

Berliner Dom
Am Lustgarten 1
10178 Berlin
Tel.: 030/20 26 91 28
http://www.berliner-dom.de
Öffnungszeiten Kuppelumgang: 9–17 Uhr Predigtkirche / Fürstengruft Mo–Sa 9–20 Uhr (19 Uhr), So 12–20 Uhr (19 Uhr)

 

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.