DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Urlaub in Thy (Dänemark)

11 Tipps für Individualisten und Neugierige

 

Tipp Nr. 9: Nors See und Vandet See

Nors See (Thy)

Der von Wäldern umgebene Nors See, beide unter Naturschutz stehend, ist ein tolles Ausflugsziel, vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Im südwestlichen Teil des Sees wurde eine Badestelle eingerichtet, die von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen gerne genutzt wird. Das Wasser ist auch noch weit vom Ufer entfernt ganz flach, so dass auch die Kleineren gefahrlos plantschen können. Auf der angrenzenden Wiese gibt es ausreichend Platz, Tische, Bänke und Feuerstellen sowie eine Toilette fehlen auch nicht.

Nors See (Thy)

Der angrenzende Wald lädt zum Wandern oder Fahrrad fahren ein, im Herbst lugen zahlreiche Pilze zwischen den Bäumen hervor. Ausgeschilderte Wanderwege und Informationstafeln erleichtern die Orientierung bei einer Tour. Wassersport wie Kanufahren oder Segeln ist auf dem See nicht erlaubt, beherbergt der See doch eine empfindliche Vogelwelt, die des Schutzes bedarf.

Auch der benachbarte Vandet See, wie der Nors See ein Karstsee, steht mitsamt seiner Umgebung unter Naturschutz. Die reiche Vogelwelt des Sees – darunter Haubentaucher und Höckerschwäne, Graugänse, Fisch- und Seeadler – kann von einer Aussichtsplattform in der Nähe von Arbjerg beobachtet werden. Am See findet man mehrere Badestellen, zum Teil mit Tischen und Bänken, Feuerstellen samt Brennholz. Der See ist reich an Fischen, darunter zahlreiche Rotaugen und Barsche, eine Angellizenz für beide Seen kann man im Touristenbüro erhalten. Die Umgebung des Vandet Sees lädt zum Wandern und Fahrrad fahren ein, mehrere ausgeschilderte Strecken sind vorhanden.

 

 

 



Reiseveranstalter Dänemark




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

 

Twitter
RSS