DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Urlaub in Thy (Dänemark)

11 Tipps für Individualisten und Neugierige

 

 

Tipp Nr. 7: Egebaksande

Egebaksande

Südlich des Nors Sees erstreckte sich früher der Sjoerring See auf einer Fläche von mehr als 850 ha. Mitte des 19. Jh. machte man sich an die Aufgabe, ihn trocken zu legen und als landwirtschaftliche Fläche zu nutzen. Viele Jahre dauerten die Arbeiten, bis der Seeboden als Agrarland genutzt werden konnte. In diesem Zusammenhang entstand der riesige Hof Egebaksande als Symbol einer Aufbruchstimmung, der heute wie ein filmreifer Fremdkörper verlassen in der Landschaft steht. Irgendwann war seine Rentabilität nicht mehr gesichert und die zu ihm gehörigen Ländereien mussten verkauft werden. Im Herbst kann man auf den Stoppelfeldern des trocken gelegten Sees zahllose Zugvögel beobachten, die hier eine Ruhepause einlegen und einen kleinen „Snack“ zu sich nehmen. Darunter zahllose Grau- und Kurzschnabelgänse.

Egebaksande

 

 



Reiseveranstalter Dänemark




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

 

Twitter
RSS