DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Urlaub in Thy (Dänemark)

11 Tipps für Individualisten und Neugierige

 

 

Tipp Nr. 4: Stenbjerg

Stenbjerg

Altes Fischerhäuschen an der Landestelle

Der kleine Ort Stenbjerg liegt ein Stück vom Meer entfernt in einem Dünengebiet und wird noch nicht komplett von Ferienhäusern dominiert. Es waren wohl die besonderen Lichtverhältnisse hier, die Ende des 19./Anfang des 20 Jh. immer wieder Maler hierher zogen. Dazu zählen die bekannten Skagener Maler Marie und P.S. Kroeyer, der hier einige seiner Bilder malte, sowie der Maler Jens Soendergaard. Auch die Flensburger Künstlerin Käte Lassen (1880-1956) zog es ab 1924 jeden Sommer zum Arbeiten nach Stenbjerg, ihr kleines Haus ist bis heute erhalten geblieben, dort stößt man im Sommer auch auf eine kleine Ausstellung (mehr zu Käte Lassen: www.kaete-lassen.org).

 

Details zu Stenbjerg

Durch ein herrliches Heidegebiet gelangt man schnell zur Landestelle von Stenbjerg. Die kleinen, erhalten gebliebenen Gebäude vermitteln noch einen guten Einblick in das Leben der Küstenfischer. Ein altes Rettungshaus informiert in den Sommermonaten in einer kleinen Ausstellung über das Rettungswesen in früherer Zeit. Sehr zu empfehlen ist ein Besuch des kleinen Besucherzentrums, das mit Filmen, Broschüren und Büchern umfassend über den Nationalpark Thy informiert.

 

 



Reiseveranstalter Dänemark




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

 

Twitter
RSS