DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Endspurt nach Skagen

Schließlich heißt es Ausholen zum Endspurt nach Skagen. Zunächst gute 66 Kilometer zielgerichtet nach Norden bis Frederikshavn. Über weite Strecken geht es in Sichtweite zum Meer auf ruhigen Wegen. Highlights unterwegs: der schöne Hafen von Hou und der schmucke Ortskern von Sæby. Frederikshavn dagegen ist kein Schmuckstück, bei allem Respekt, aber eine lebendige Stadt mit dem wohl größten Angebot an Kneipen auf der ganzen Tour, abgesehen von Århus, vielleicht. Es ist eine geschäftige Stadt.

Dänemark Ostseeradweg 24 km bis Skagen

Von hier aus sind es noch einmal 50 Kilometer bis zum Endpunkt in Skagen. Diese letzte Etappe zählt zu den schönsten Teilstrecken der ganzen Reise! Es geht nämlich durch eine Dünen- und Heidelandschaft, weit ab vom Autolärm und immer nur ein paar hundert Meter vom Meer entfernt. Speziell kurz nach dem Ort Ålbæk braucht man nur kurz durch die Dünen zum Strand zu gehen und kann sich in die Fluten stürzen.

Dänemark Ostseeradweg Blick aufs Meer

Im letzten Drittel ändert der Radweg übrigens seinen Namen, wechselt vom 5er zum 1er. Einfach so. Die 5er-Beschilderung endet, ohne jeglichen Abschiedsgruß und wird vom Fernradweg 1 abgelöst. Irgendwie schade, etwas würdevoller hätte man es sich dann doch gewünscht, nachdem man tagelang diesem Weg und den Schildern gefolgt ist. Natürlich ist auch in Skagen der innerstädtische Bereich idyllisch, aber alle wollen doch an die Spitze. Also los, Endspurt, einfach weiter der 1 gefolgt.

Dänemark Ostseeradweg Wikingerschiff

Es geht durch den Ort, am Hafen vorbei bis schließlich am Leuchtturm die Straße zur Spitze erreicht wird. Dort liegen ein großer Parkplatz, ein Kiosk, ein kleines Informationsbüro, aber bis zur absoluten Landspitze ist es noch ein Stück Weg. Dorthin kann gewandert werden, aber deutlich bequemer geht es gegen geringe Gebühr mit dem sogenannten „Sandormen“, einem von einem Trecker gezogenen Anhänger mit Sitzplätzen. Also auf zur Spitze, denn das war ja das Ziel dieser 680 Kilometer langen Reise. Und dann steht man tatsächlich dort oben, mit einem Bein in der Nordsee und mit dem anderen in der Ostsee, die Wellen rollen von links und von rechts heran. Hier ist Schluss, höher hinaus geht es nicht in Kontinentaleuropa.



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Dänemark

Reiseveranstalter Grönland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS