DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Dänemark / Limfjord / Dueholm KlosterIm Hafen von Nykøbing, der Inselhauptstadt, dümpeln Jachten und Fischerboote. Nach einem genussreichen Abend in der Schänke möchte man sich am liebsten ins ehemalige Lagerhaus zum Schlafen legen. Das „Pakhuset“ ist ein stimmungsvolles, behagliches Hotel mit angeschlossenem Restaurant. Fisch ist die Spezialität des Hauses. Zur Saison stehen dort frische Miesmuscheln in Dillschnaps auf der Speisekarte.

Per Noe führt Gruppen durch das 1370 gegründete Dueholm Kloster. Zur Sammlung des Klosters, inzwischen ein Heimatmuseum, gehören auch alte Schnapsflaschen und ein Destillationsapparat. Jeder Bauer rüstete sich früher mit den nötigen Utensilien aus, um Schnaps zu brennen. War doch der anregende Tropfen gegen alle möglichen Zipperlein gut, erklärt Per Noe, der nebenbei bemerkt, den Aquavit auch kalt trinkt. Folgt denn gar niemand den Wünschen des Herstellers?

Foto oben: Das Dueholm-Kloster in Nykobing auf der Insel Mors ist heute ein Heimatmuseum. Nach der Reformation wurde das Mönchkloster des Johanniterordens ein Gut. Dazu gehört auch das kleine "Kavaliershaus", in dem häufig Kunstausstellungen stattfinden.

Dänemark / Limfjord / SkarregaardSkarregaard ist ein „belebtes“ Landwirtschaftsmuseum auf einem 200 Hektar großen Gelände im Norden von Mors. Auch heute wird dort noch Getreide angebaut und Vieh gehalten. Nur in den Hofgebäuden scheint die Zeit seit 1950 stehen geblieben zu sein. Wie sich die Bewohner damals gegen Unbilden wehrten, ist in der Kammer des Knechts zu erfahren. Der Gagelstrauch, bei uns als wilder Rosmarin und in Dänemark als Porse geläufig, half gegen Flöhe im Bettstroh. Dass das Kraut auch anderweitig, nämlich in einer Spirituose zu verwenden ist, beweist Mogens Larsen jenseits des Feggesund. Zusammen mit seinem Sohn betreibt er einen Campingplatz an der Jammerbucht. Er holt eine Flasche hervor, in der ein Stück vom Gagelstrauch schwimmt. „Ein paar Tage noch, dann ist der Schnaps richtig“, frohlockt er und schenkt einen Aquavit ein.

Foto rechts: Skarregaard ist ein bewirtschaftetes Landwirtschaftsmuseum und gleichzeitig ein Naturreservat am Limfjord. Seit 1833 besaß die Familie Overgaard den Hof, der 1978 der Gemeinde Mors vermacht wurde. Im Bauerngarten wachsen viele Kräuter. Auch Gänse bevölkern den Hof.

Dänemark / Limfjord / Schnapsflaschen
In dem kleinen Laden von Skarregaard werden selbst
angesetzte Kräuterschnäpse und Essenzen verkauft

Skål. Selbstverständlich trinke er jeden Schnaps warm. „Das Aroma muss sich schließlich entfalten können.“ Alles Geschmacksache.

Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Dänemark

Reiseveranstalter Grönland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS