DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Flach wie eine Flunder – die Insel Lolland

In Rødbyhavn quälen wir uns durch den engen Gang des Waggons. Beladen mit einigen Satteltaschen, Rucksack, Lenkertasche und einer schweren Fotoausrichtung kommen wir uns vor wie zwei gestrandete Cowboys auf der Suche nach ihren Pferden. Schnell sind die Satteltaschen vorne und hinten angebracht, der Kilometerzähler montiert und die Lenkertasche samt Karte plaziert. Von dem freundlichen Dänen Ole Jansen im Touristenbüro Rødby werden wir reichlich mit Prospekten eingedeckt. Darin lesen wir, was uns an Sehenswürdigkeiten entgehen würde, wenn wir dessen ungeachtet die Insel Lolland sofort Richtung Westen verlassen: den Wolfspark beim Herrensitz Lungholm, den Safaripark mit Affenhorden in freier dänischer Wildbahn, eine Bahnfahrt im Oldtimerzug und so vieles mehr, was als Ziel erradelt sein möchte.

Rad1.jpg (18240 Byte)

Lange genug in der Bahn gesessen schwingen wir uns jetzt voller Elan in den Sattel mit Kurs West-Nordwest. Kaum haben wir die Polderlandschaft erreicht, bläst uns ein kräftiger Wind ins Gesicht. Spätestens jetzt wird uns klar, was es für Radfahrer bedeutet, daß Lolland flach wie ein Pfannkuchen ist. Bei der Planung zuhause am "grünen Tisch" entschlossen wir uns für einen gemütlichen Einstieg und haben aus diesem Grund die flachste Insel Dänemarks ausgewählt, auf der kein Hügel höher als 30 Meter verzeichnet war. Zusammengekauert liegen wir jetzt auf dem Lenker, um unserem Gegner möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten, doch das beeindruckt ihn wenig. Mein Kilometerzähler zeigt schlappe 12 Km/h, dabei trete ich schon mit voller Kraft in die Pedale. Nicht umsonst wurden hier große Windmühlenparks zur Stromgewinnung angelegt!



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Dänemark

Reiseveranstalter Grönland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS