Reisemagazin schwarzaufweiss


Reiseführer Chalkidiki

Thessaloniki: Agios Georgios (Rotonda)

Der um das Jahr 300 für Kaiser Galerius errichtete Rundbau sollte vermutlich als Mausoleum dienen und war mit dem Triumphbogen in einem Gebäudekomplex verbunden. Ende des 4. Jh. wurde die mit acht Nischen ausgestattete Rodunde, deren Ziegelkuppel einen Durchmesser von fast 25 m erreicht und deren Mauern über 6 m dick sind, in eine christliche Kirche umgewandelt und später mehrfach umgebaut. Das frei stehende MInarett, das einzig erhaltene der Stadt, zeugt von der Umwandlung des Baus in eine Moschee während der türkischen Herrschaft.


Das könnte Sie auch interessieren

.