DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Etropole , Teteven, Trojan, Gabrovo, Trjavna, Drjanovo, Elena und die zahlreichen benachbarten Dörfer haben von ihrem Charme und dem romantischen Geist aus der Zeit der Bulgarischen Wiedergeburt bis heute viel bewahren können. In den alten Handelsstrassen drängen sich die winzigen Werkstätten vieler Handwerker. Arbanassi und Boshentzi sind Orte, wo selbst die Architektur aus der Zeit vor der Bulgarischen Wiedergeburt erhalten geblieben ist. Nördlich des Balkangebirges kann man zahlreiche malerisch gelegene Klöster entdecken. Die Felsenklöster von Ivanovo sind gar als eine UNESCO-Weltkulturerbestätte ausgezeichnet worden. Das einmalige Freilichtmuseum der Handwerke in Etara in der Umgebung von Gabrovo ist ein Muss für jeden Ausflug in dieses Gebiet.

Die Region ist auch berühmt für ihre guten Weine. In den Weinkellereien von Svischtov, Russe und Ljaskovetz findet man ein großes Angebot an Rot- und Weißweinen.

Der Bauernhofurlaub ist gut entwickelt und wird oft in Kombination mit anderen Aktivitäten angeboten, wie Reiten, Wandern, Erlernen eines Handwerks, Wein- und Weinbrandkostproben u.ä. Dutzende Gästehäuser und Familienhotels sind in vielen Dörfern und Städtchen zu finden. Die Liste der populärsten Ziele für Urlaub auf dem Lande in dieser Region ist wirklich lang: Arbanassi, Boshentzi, Vischovgrad, Gorno Trape, Elena, Zgalevo, Koschov, Trjavna, Ribaritza ( Teteven), Tscherni Ossam u.v.a.

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13

 



 

Reiseveranstalter Bulgarien





Twitter
RSS