DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Bauernhofurlaub und Ökotourismus in Bulgarien

Text: Georgi Dimitrov
Fotos: Team der Agentur Odysseia-In, Sofia u.a.

Bulgarien hat eine besondere geographische Lage auf der Balkanhalbinsel, im tiefen europäischen Südosten. Das Territorium des Landes ist verhältnismäßig klein, liegt jedoch am Kreuzweg dreier geographischer Zonen, der mitteleuropäischen Waldzone, der eurasischen Steppenzone und der Mittelmeerzone. Diese einzigartige Lage Bulgariens bedingt eine reiche biologische Vielfalt. Jede Jahreszeit hat ihre Reize und lädt dazu ein, ihre ganz speziellen Schönheiten zu genießen.

Folkloregruppe in Bulgarien

Folkloregruppe in einem bulgarischen Dorf

Der traditionelle Alltag ist sowohl in den zahlreichen gebirgigen Regionen als auch in den in weiten Ebenen gelegenen kleinen Dörfern über weite Strecken erhalten geblieben. In vielen Regionen wird der Ackerbau noch manuell betrieben. So manches alte bulgarische Handwerk wird von einer Generation zur nächsten überliefert. Typisch sind auch die aus Stein und Holz erbauten Wohnhäuser aus der Zeit des 18. und des 19. Jahrhunderts. In vielen Dörfern gibt es schon Gästehäuser und gemütliche Familienhotels, deren Besitzer gerne dazu bereit sind, ihre Gastfreundschaft unter Beweis zu stellen.

Rila-Kloster (Odysseia-In)

Regionen für Bauernhofurlaub und Ökotourismus

Bauernhofurlaub und Ökotourismus besitzen ein riesiges Potential im kleinen Bulgarien. Das Land kann in dieser Hinsicht  in 7 Regionen aufgeteilt werden. Jede von ihnen hat ihren individuellen Reiz, ihren ganz persönlichen Charakter.

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13

 



 

Reiseveranstalter Bulgarien





Twitter
RSS