DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN


Höhlenkirche von Ivanovo

Nächste Station sind die Höhlenkirchen von Ivanovo am Ufer des Flusses Lom, zu regelrechten Klosterkolonien erweiterte natürliche Höhlen hoch oben in den Felsen, relativ sicher vor ungebetenen "Besuchern" angelegt.


Ausschnitt der Ausmalung in einer
Höhlenkirche von Ivanovo

Von den Ausmalungen der Kirchen und Kapellen im 13. und 14. Jahrhundert wurde das meiste zerstört, doch die vorhandenen Reste zeugen von einem Versuch, sich durch Betonung der Individualität und Eigenständigkeit der dargestellten Personen vom traditionellen mittelalterlichen Kanon der Malerei zu entfernen.

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / zur Startseite



Reiseveranstalter Bulgarien




Landkarte


Musik aus Bulgarien:

Musik aus Bulgarien

Twitter
RSS