DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Eglise St-Jean Baptiste du Béguinage

Nur noch in Straßennamen wie Rue du Béguinage und Rue de l'Infermerie sind die Spuren der frommen Beginen auszumachen, eines religiösen Frauenbundes, der im 11. Jahrhundert entstand und dem im 13./14.Jh. allein in Brüssel bis zu 1200 Beginen angehörten. Zumindest im Herzen Brüssels sind die Hofanlagen dieser Frauengemeinschaft seit 1828 verschwunden, nur noch in Anderlecht kann man sich ein Bild von dem Leben der frommen Damen machen.

Brüssel 01.jpg (22429 Byte)
Die Kirche Johannes des Täufers
- einst Bethaus frommer Frauen

Der Brüsseler Beginenhof, eine dreieckige Anlage, befand sich an der Beginenhofstraße. Hinter den Mauern des Hofes gab es ein Spital (Infermerie !), in dem man sich bei Hungersnöten und in Zeiten von Seuchen um die Ärmsten der Armen sorgte, eine Bäckerei, eine Wäscherei und schließlich bis zum 15. Jh. auch eine Weberei. Seit dem 13. Jh. gab es auch ein Gotteshaus der Beginen, eine unscheinbare Kapelle, die der Heiligen Jungfrau der Reben geweiht war. In Zeiten der Glaubenskriege und der Reformation des 15. und 16. Jhs. wurde die zu einer Kirche ausgebaute Kapelle mehrmals geplündert und verwüstet, so daß man 1657 den Grundstein  für die heutige, barocke Kirche Johannes des Täufers im Beginenhof legen mußte. Beim Kirchenneubau wurde der gotische Grundriß in Form eines römischen Kreuzes erhalten. Dem Geschmack des Barock folgend wurden im Kircheninneren die Säulen mit Rundbögen verbunden. Kronleisten schmücken die Arkadenvorsprünge und geflügelte Engelsköpfe die Bogenverbindungen. Der halbrunde Chor wird von korinthischen Säulen gesäumt. Neben Gemälden von Théodor van Loon (1581-1661), die im Stil an die religiöse Malerei des Italieners Caravaggio erinnern, ist die schön gearbeitete Kanzel aus dem späten 18. Jh. ein besonderes Schmuckstück dieses Gotteshauses, dessen formschönes Äußeres durch Voluten, Zierkokarden, Schmuckurnen, Engelsköpfe, korinthische Säulen und Akantusblätter geprägt wird.

Beginenhofkirche
Place du Béguinage
1000 Bxl.
Tel.: 2 17 87 42
Weitere Auskunft :
Animation Chrétienne et Tourisme a.s.b.l.
Rue du Bois Sauvage, 13
1000 Bruxelles
Tel. : 02 / 219.75.30
info@act-asbl.be



Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen






home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Amsterdam | Reiseführer Brüssel | Reiseführer Kopenhagen | Reiseführer Prag
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS