DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ach so ...,

...es gibt natürlich auch jede Menge Neues und Modernes in Rio de Janeiro. Man fahre nur Richtung Westen zum 18 Kilometer langen Strand Barra da Tijuca, immer noch im Stadtgebiet von Rio und mittlerweile eine der bevorzugten Wohngegenden für die Reichen und die gehobene Mittelklasse. Das Viertel ist in den letzten Jahren geradezu explodiert – mit einem nagelneuen Konferenzzentrum, mit Shopping Malls, Hochhäusern, Luxusvillen und vornehmen Hotels: ein brasilianisches Miami Beach.

Brasilien Rio de Janeiro Überblick
Blick auf das "klassische" Rio

Alles schön und gut, aber mein Rio ist das natürlich nicht. Meines liegt dort, wo der eingangs erwähnte Bossa-Nova entstanden ist: „Wenn ich zwischen Paris, Rom und New York wählen könnte“, sagte sein Komponist einmal, „würde ich Ipanema vorziehen.“ – Na ja, vielleicht doch lieber die Copacabana?




Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Brasilien




Twitter
RSS