DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Religion

Paro / Bhutan
Paro - Kyichen-Kloster: Auf dem Vorplatz spielen
Pilger-Mönche auf kleinen Pfeifen

Der buddhistische Glaube spielt bis heute eine grundlegende Rolle in der kulturellen, ethischen und gesellschaftlichen Entwicklung Bhutans und seiner Menschen. Er durchdringt alle Bereiche selbst des alltäglichen Lebens und bewahrt dadurch auch den Schutz der natürlichen Umgebung im Bewußtsein der Menschen.

Paro / Bhutan
Paro - Kyichen-Kloster: Gläubige an der
Gebetstrommel am Eingang

Die in jedem Distrikt jährlich abgehaltenen Feste (tsechu und dromchoe) sind damit Höhepunkte geistiger Erneuerung. Sie bringen die Bewohner der Distrikte zusammen und sind meist Guru Rimpoche oder anderen Gottheiten geweiht.

Paro / Bhutan
Das tsechu in Paro: Aufzug des Totengottes, er herrscht
über das Absolute, das Letzte, das Unveränderbare

Bhutan ist das einzige Land der Welt, das als nationale Religion offiziell dem Vajrayana-Buddhismus folgt, der tantrischen Form des Mahayana-Buddhismus.

Seite 1 / Seite 2



Reiseveranstalter Bhutan




Twitter
RSS