DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Die Torten und Pralinen des Herrn Edouard aus Florenville

Nein nicht in Brüssel oder Antwerpen, wo Gerbaud, Galler, Neuhaus oder Del Rey ihre fantasievollen Kreationen in Vollmilch und Bitterschokoladen anbieten, sondern in der Provinz, in Florenville, können wir beim Besuch des Cafés und der Konditorei Les Chocolats d'Edouard „süße Verführungen“ genießen.

Florenville ist eine Gemeinde im Nordwesten der Gaume. Zu Füßen der neogotischen Kirche Notre Dame de l'Assomption befindet sich ein Belvedere, von dem aus man das Tal der Semois überblickt. Auch von dem 50 Meter hohen Kirchturm aus kann man den Blick über die Landschaft genießen und bei schönem Wetter auch die Höhen von Douaumont sehen. Ab und an erklingt auch das aus 48 Glocken bestehende Glockenspiel im Kirchturm.

Belgien - Wallonien - Mit kritischen Blick wird in der Konditorei Edouard Bechoux das Ergebnis der Arbeit betrachtet © fdp
Mit kritischen Blick wird in der Konditorei Edouard Bechoux
das Ergebnis der Arbeit betrachtet © fdp

Doch uns steht der Sinn nicht nach Panoramablicken und Postkartenansichten, sondern nach belgischen Pralinen und bitterer Schokolade. So lenken wir unsere Schritte ganz zielstrebig in das Café und die Konditorei von Edouard Bechoux, der aus der Gegend stammt und auf Nachfragen recht deutlich macht, keine Neigung zu haben, nach Brüssel zu gehen, wo er neben Galler, Neuhaus, Leonidas, Marcolini oder anderen Chocolatiers nur einer von Vielen wäre.

Belgien - Wallonien - Ein kreativer Schokoladenhersteller: Edouard Bechoux © fdp
Ein kreativer Schokoladenhersteller:
Edouard Bechoux © fdp

Lorbeeren heimste der „Schokoladenzauberer“ Bechoux unter anderem 1998 mit dem ersten Preis für seine Pralinenpräsentation in Rimini ein. In Italien hat Bechoux auch zeitweilig gelebt und seine Künste in Mailand, Neapel und Florenz bei dortigen Chocolatiers vervollkommnet. Zurück in Belgien eröffnete er 2004 in Florenville sein „Schokoladentempelchen“. Ihm und seinen Mitarbeitern kann man dank eines gläsernen „Studios“ zuschauen, wie aus unterschiedlichen Schokoladen wahre Gaumenkitzler entstehen.

Belgien - Wallonien - Süße Verführungen aus Florenville © fdp
Süße Verführungen aus Florenville © fdp

Betritt man das Geschäft, so ist der Eintretende von Schokolade umgeben. Auch die Innenausstattung entspricht in ihrer Tönung der Farbe der Pralinen und Schokoladentafeln. Sesamschokolade in Tafelform ist ebenso im Angebot wie reine Vollmilchschokolade, versehen mit roten oder gelben Banderolen. Mousse au Chocolat kann man ebenso kosten wie eine der leckeren Kuchen und Torten, ob nun Himbeer- oder Zitronentörtchen oder eine Schokotorte aus madagassischer Schokolade, Creme aus grünem Tee und Rosenblüten auf Kakaobiskuit.

Belgien - Wallonien - Köstliche Pralinen von Meister Edouard © fdp
Köstliche Pralinen von Meister Edouard © fdp

Welche Rolle Italien bei der hohen Kunst der Tortenherstellung spielt, unterstreicht Edouard Bechoux' Tramonto, eine Himbeerenfruchtschichttorte mit flambierten Baiser auf in Ingwer getränktem Biskuit. Nüsse und Krokant im Vollmilchmantel oder mit weißer Schokolade umhüllt, lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Wer erst einmal die mit unterschiedlichen aromatischen Füllungen gefüllten Pralinen probiert, wird Zeuge einer Geschmacksexplosion auf der Zunge, die unvergesslich ist. Wie wäre es denn mit einer Praline mit feinster Rosmarinfüllung oder vielleicht doch mit einer Füllung aus grünem Tee und Rosenwasseraroma? Wer gerne Schokolade mit Sesam mag, findet bei Edouard eine entsprechende Kreation. Ganache mit Süßholzaroma muss man gewiss mögen, wenn man sich für eine derartige Verführung erwärmt.

Belgien - Wallonien - Auch auf Kuchen und Torten versteht sich Edouard Bechoux © fdp
Auch auf Kuchen und Torten versteht sich Edouard Bechoux © fdp

Beteiligt ist Edouard Bechoux mit anderen belgischen Chocolatiers an Maison des Maîtres Chocolatiers Belges in Brüssel. Es ist ein Schaufenster für insgesamt zehn Chocolatiers, fünf aus der Wallonie und fünf aus Flandern, die sich in der belgischen Hauptstadt mit ihren Produkten gemeinsam präsentieren, ohne allerdings vor Ort persönlich anwesend zu sein und ihre „Handwerkskunst“ vorzuführen. (fdp)

Belgien - Wallonien - Torte
Hm, wie verführerisch © fdp

Weitere Informationen

Maison du Tourisme
Place Albert 1er
http://www.florenville.org/

Les Chocolats d'Edouard
Place Albert 1er, 36
6820 Florenville
http://www.leschocolatsdedouard.be/



Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Belgien | Reiseführer Brüssel | Reiseführer Flandern | Reiseführer Wallonien |
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS