DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Radeln in Flandern

Einleitung

Überblick
Radeln entlang der Wasserwege / Die "Radroute durch Flandern" / "Ländliche Fahrradrouten"

Radeln in Flanderns Provinzen
Provinz Antwerpen / Provinz Oost-Vlaanderen / Provinz West-Vlaanderen / Vlaams Brabant / Provinz Limburg

Praktische Tipps
Vorbereitung / Deutschsprachige Routenbeschreibungen / Anreise / Unterkunft / Angebote


Zwischen belgischer Nordseeküste und Maasland

Im radsportbegeisterten Belgien mit seinen Woche für Woche ausgerichteten lokalen und regionalen Radrennveranstaltungen ist der mehrfache Tour-de-France-Gewinner Eddy Merckx bis heute unvergessen. Doch längst sind mit dem Neubelgier Andrei Tchmil, dem Gewinner der diesjährigen »Runde von Flandern«, einer der berühmten Frühjahrsklassiker des Radsports, und Johan Museeuw, auch »Löwe von Flandern« genannt, neue klangvolle Namen auf den Siegerlisten zu finden. Ihnen versuchen Amateure und passionierte Hobbyradler nachzueifern, die sich in zahlreichen Clubs zusammengeschlossen haben. Gut trainiert muß man schon sein, will man den Spuren dieser Idole folgen und die kopfsteingepflasterten Steigungen der »Mauer von Geraadsbergen«, des Koppenbergs bei Oudenaarde oder des Kemmelbergs bei Kemmel erklimmen. Doch solche Herausforderungen sind nicht für jeden Geschmack. Die meisten Radurlauber genießen es, durch sattgrüne Polder und sanftwellige Flußlandschaften Flanderns zu fahren.

  Auf dem Weg nach Damme
Idylle auf dem Weg nach Damme
 © Belgisches Verkehrsamt

Als Pedalritter durch Flandern

Wer in Flandern, das überwiegend flach wie ein Kuchenblech ist, in die Pedale tritt, kann auf ein dichtes Netz von Radwegen bauen. Über Hunderte von Kilometern erstrecken sich zahlreiche thematische Radrouten, die in einem Tag gut zu bewältigen sind, ohne daß man sich dabei körperlich völlig verausgabt. Dank der guten Ausschilderungen und der Wegführung auf Treidelpfaden und Nebenwegen wird das Radeln auf Radrouten wie dem 42 Kilometer lange Smokkelaarspad, dem in Baarle-Hertog, an der Grenze zu den Niederlanden, beginnenden »Schmugglerpfad«, zu einem besonderen Vergnügen. Der besondere Reiz liegt dabei in dem Wechsel der Landschaft, gepaart mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten längs des Weges.



Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Belgien | Reiseführer Brüssel | Reiseführer Flandern | Reiseführer Wallonien |
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS