DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Monkey Mia

Wieder zurück auf dem Coastal Highway, wartet nach ca. 3-4 Stunden Fahrt durch „noch mehr Nichts“ der von den Kindern wohl am meisten ersehnte Platz auf der ganzen Welt: Monkey Mia. Am Overlander Roadhouse biegt man Richtung Denham auf die Halbinsel und befindet sich inmitten des Shark Bay Marine Park.

Australien / Outback
Typische Outbacklandschaft an der Shark Bay

Am Hameline Pool erwarten die staunenden Touristen die einzigartigen Stromatoliten, wahre Methusaleme der Meere, mit geschätzten 35 Millionen Jahren weit älter als jeder Dinosaurier und im Gegensatz zu ihnen noch immer lebendig.

Australien / Hameline Pool / Stromatoliten
Stromatoliten bei Hameline Pool

Von hier sind es noch ca. 70 Kilometer bis zum legendären Monkey Mia Resort. Jeden Morgen wie durch einen unsichtbaren Kompass (oder den kleinen Fischsnack) dazu getrieben, zeigen sich die freundlichen „indo-pacific bottle-nose dolphins“ am Strand und lassen sich von den begeisterten Touristen und den wohlwollend Aufsicht führenden Rangern füttern.

Australien / Delfin-Fütterung
Fütterungszeit in Monkey Mia

Von den derzeit 7 Delfinen, die regelmäßig die Bucht besuchen, gehören drei dem Fütterungsprogramm an, ein vierter, Piccolo, wird gerade langsam eingewöhnt, um zu garantieren, dass er seine Instinkte nicht verliert und weiterhin ein freies und wildes Leben außerhalb menschlicher Kontakte führen kann. Von den benötigten 12 kg Fisch pro Tag bekommen die eleganten Schwimmer hier gerade mal 2 kg in drei Fütterungsgängen. Nach Fehlern in der Vergangenheit achtet man heute sehr auf das Wohlergehen dieser bewundernswerten Tiere. Gerade im Frühling und Frühsommer lohnt sich ein Besuch, denn die Delfine kommen sogar mit ihren frisch geborenen Kälbern, um sich und ihren Nachwuchs einer stets wachsenden Zahl von Bewunderern zu zeigen.

Australien / Delfine

Die Bucht und seine verspielten Bewohner sind geradezu paradiesisch anzuschauen und dürften für Groß und Klein ein unvergessenes Erlebnis sein! Wir wurden besonders belohnt, da sich die Delfine entschlossen, direkt am Strand auf Fischfang zu gehen und so zwischen den badenden Touristen umherjagten und sich bestaunen ließen. Ein traumhafter Tag mit unglaublich verbrannten Schultern war die Folge, denn keiner von uns wollte das Wasser auch nur für eine Sekunde verlassen!

Australien / Delfine in Strandnähe
Auf Du und Du mit den Delfinen

An dieser Stelle gebührt den Wildhütern ein großes Lob, denn sie sind niemals ungeduldig und machen selbst die notorischsten Öko-Vandalen auf freundliche Art und Weise darauf aufmerksam, wo die Grenzen zwischen herzerwärmender Neugierde und ungewollter Belästigung der Tiere verlaufen – bitte beachten Sie die wohlrecherchierten Regeln bei ihrem Besuch!



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Australien




Twitter
RSS