Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zu Arnhem Land im Northern Territory

Australien Arnhem Land Northern Ladnd Council

Anreise:

Qantas fliegt von Frankfurt aus täglich über Singapur nach Darwin; Details im Internet unter www.qantas.de. Von dort fährt man Richtung Osten auf dem Arnhem Highway durch den Kakadu Nationalpark und über den East Alligator River hinein ins Land der Aborigines.

Reisezeit:

Arnhem Land ist auf dem Landweg nur während der Trockenperiode zwischen April und November zugänglich. Das überschwemmte Land zur Regenzeit hat einen besonderen Reiz, ist dann aber lediglich von Darwin aus mit Propellerflugzeugen zu erreichen.

Permit:

Ohne schriftliche Genehmigung und ohne einheimischen Führer sind die Malereien von Arnhem Land für Besucher tabu. Individuelle Genehmigungen sind schwer zu bekommen, am besten schließt man sich deshalb den kleinen Reisegruppen eines autorisierten Veranstalters an.

Exkursionen:

Auf dem Seeweg ab Darwin oder Cairns erreicht man viele Felsmalereien mit dem Expeditionsschiff Orion. Details dazu im Internet unter www.orioncruises.com.au. Kenntnisreiche und kulturell rücksichtsvolle Exkursionen auf dem Landweg ab Darwin unternimmt zwischen März und November die Firma Venture North. Beide Varianten sind in Deutschland buchbar über Best of Travel Group, Telefon 01803/307273, Internet www.botg.de.

Auskunft:

Tourism Northern Territory
Neue Mainzer Str. 22
60311 Frankfurt
Telefon 069/27400618
Internet www.australiasoutback.de.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.