DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Schwertfisch-Spieß

Am Spieß gegrillter Schwertfisch (Kilic Sis, sprich: Kilitsch Schisch) ist eine in beiden Teilen Zyperns beliebte Delikatesse. Ihren unnachahmlich würzigen Geschmack erhält sie durch eine kräftige Marinade, die gut drei Stunden auf die gewürfelten Fischteile einwirken sollte.
Auch bei uns ist Schwertfisch in guten Fischfachgeschäften (manchmal nur auf Bestellung) erhältlich.

Zutaten (für vier Personen)

750 g Schwertfisch
1 TL (auch mehr oder weniger) Salz
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
6 EL Zitronensaft
6 EL Olivenöl extra vergine
2 EL fein gehackte Zwiebeln
1 Dutzend Lorbeerblätter
1 große Zitrone, in 8 Scheiben zerteilt
2 Tomaten, 2 gelbe oder rote Paprika sowie
2 Zwiebeln, jeweils geviertelt
Petersilie, gehackt

Zubereitung

1. Den Schwertfisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden und in eine
Schüssel geben.

2. Salz, Pfeffer, Olivenöl, Zitronensaft, Zwiebeln gut vermengen und zusammen mit 4 Lorbeerblättern über die Schwertfischwürfel geben. Etwa drei Stunden ruhen lassen.

3. Die Fischteile auf den Spieß stecken im Wechsel mit Zitronenscheiben, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und je nach Geschmack mit den restlichen Lorbeerblättern.

4. Bei mittlerer Hitze grillen. Nach jedem Wenden mit der Marinade einpinseln.

5. Vor dem Servieren mit reichlich Petersilie bestreuen. Dazu passen Zitronenkartoffeln und ein Lattuga-Salat.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS