DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Museen im Distrikt Gazimagusa (Famagusta)

Kloster St. Barnabas, Nordzypern
In der Kirche des Klosters St. Barnabas

Erwähnenswert sind die hier beheimateten drei Ikonenmuseen. In Famagusta selbst ist es die Aghios Ioannis Kirche mit einer beachtlichen Sammlung von mehr als 120 zum Teil recht alten Tafelbildern und im nördlich von Famagusta gelegenen Iskele die Panaghia Theotokos mit ihren bemerkenswerten Fresken aus dem 12. Jahrhundert, vor denen Ikonen aus verschiedenen Kirchen und Kapellen der Umgebung ausgestellt sind. Auch in der Kirche des Klosters St. Barnabas nahe Famagusta sind Wandmalereien (s. nebenstehendes Bild) und eine Ikonensammlung zu betrachten. Von ganz anderem Format ist freilich das auf dem gleichen Gelände untergebrachte Archäologische Museum, das eine überraschend reichhaltige Sammlung hochinteressanter Fundstücke aus der Zeit des Neolithikums, über die Bronzezeit und Klassische Periode bis zur Herrschaft von Byzanz präsentiert.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS