DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Haydar Pascha Moschee

Haydar Pascha Moschee, Lefkosa, Nordzypern

Der gut erhaltene mittelalterliche Sakralbau ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Rezeption gotischer Vorbilder des südlichen Frankreich während der Blütezeit des zyprischen Lusignan-Königreichs. Die im 14. Jahrhundert erbaute Kirche der hl. Katharina war möglicherweise die in alten Berichten erwähnte lateinische Bischofskirche bis sie von den osmanischen Eroberern in eine Moschee umgewandelt wurde. Statt nach einer legendären Märtyrerin wurde sie nun nach einem der siegreichen osmanischen Heerführer benannt. Ein Minarett überragte bald den Bau, sein einschiffiger Kirchenraum wurde bis hinauf in die Kreuzgewölbe weiß getüncht, der Skulpturenschmuck und sonstiges Beiwerk des lateinischen Ritus verschwanden.

Wenige Jahre vor dem Ende des 20. Jahrhunderts übernahm die ehemalige Kirche und spätere Moschee eine neue Aufgabe: hinter ihren formvollendeten Portalen und schlanken Maßwerkfenstern bietet sie Gemäldeausstellungen einen stilvollen Rahmen.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS