DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Ahmet C. Gazioglu

Wenn Gegenwartsfragen oder Probleme der jüngeren Geschichte Zyperns zur Erörterung anstehen, ist sein Sachverstand gefragt. Seit er 1990 zum "Sonderberater des Präsidenten der Türkischen Republik Nordzypern für politische Forschung und Aufklärung" ernannt wurde, profitiert auch die Staatsführung von den Fähigkeiten eines Mannes, den solides Fachwissen, journalistische Begabung und politische Erfahrung auszeichnen.

Der 1931 nahe Larnaca geborene Ahmet C. Gazioglu absolvierte ein Lehramtsstudium in Ankara und er studierte "International Relations" an der London University. Während seiner Jahre in London durchforschte er auch die umfangreiche Sammlung von Zypern betreffenden Dokumenten im British Public Records Office und verschaffte sich so einen umfassenden Eindruck von der Verwicklung Großbritanniens in die zyprischen Angelegenheiten. 1954-1962 arbeitet er als Geschichtslehrer und Schulleiter in Zypern, um ab 1963 -in der kritischen Zeit der interkommunalen Auseinandersetzungen- die Sache der zyperntürkischen Volksgruppe gegenüber der früheren Kolonialmacht in London zu vertreten. Seine entschiedene Interessenpolitik stieß auf Ablehnung der Regierung Makarios und brachte ihm den Vorwurf des Landesverrats ein. 1967 weigerte sich die Regierung, ihm bei seiner Rückkehr sichere Garantien gegen ein Anklage zu gewähren. Seine Heimat wurde für Gazioglu ein unsicherer Ort. Erst 1973 kehrte er nach Zypern zurück.

1983 gründete er das Cyprus Research and Publishing Centre (CYREP) / Kibris Arastirma ve Yayin Merkezi, eine Einrichtung, die sehr bald erheblichen Einfluß auf die politische Landschaft gewann. Forschungsarbeiten, Buchproduktionen und die Herausgabe des politischen Magazins "New Cyprus" sowie der türkischsprachigen Ausgabe "Yeni Kibris" zählen zu den CYREP-Aktivitäten.

International bekannt wurde Ahmet C. Gazioglu spätestens durch die Veröffentlichung seines ersten englischsprachigen Buches mit dem Titel "The Turks in Cyprus. A province of the Ottoman Empire (1571-1878)", herausgegeben 1990 in London von K. Rüstem & Brother. Es behandelt die Geschichte der Zyperntürken im Kontext der internationalen Rolle Zyperns während dreier Jahrhunderte. Als Pressekommentator und häufiger Gast des zyperntürkischen Staatssenders Bayrak Radio & Television, stellt er seine gegenwartspolitischen und historischen Themen zur Diskussion.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS