DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Die Aga Cafer Pascha-Moschee

Aga Cafer Pascha-Moschee in Girne

Zur Stunde des Gebets schallen die Rufe ihres Muezzin weit über das Gewirr der Häuser und Gassen. Ein schlankes Minarett, das sich von einem massigen Sockel über die Häuserzeile am Hafen erhebt, trägt in seinem oberen Drittel die charakteristische konsolengestützte Ringgalerie.

Die Moschee ist nach einem osmanischen Militärführer benannt. Was es mit ihm auf sich hat, erläutert eine Plakette am Mauerwerk. Danach war der Kapitän zur See drei Mal Gouverneur der Insel gewesen, als er um 1600 starb. Sein eigenartiger Vorname "Frenk" könnte ihn als christlichen Europäer ausweisen, der auf verworrenen Wegen als Sklave in die Familie des Großadmirals Kilic Ali Pascha geriet und hier eine steile militärische Karriere begann. Bald nach 1580 gab Aga Cafer Pascha den Befehl zum Bau der Moschee. In den kommenden unruhigen Zeiten mehrmals zerstört, wurde sie unbeirrt immer wieder instandgesetzt. Um dem Versammlungsraum der Gläubigen am steilen Hang Halt zu geben und ihn von der Umgebung abzuheben, wurde er auf einen starken Unterbau gestellt, in dem heute die Besucher der Moschee ihre rituellen Waschungen vornehmen. Früher gab es zu diesem Zweck nahebei eine Quelle, die sich in Steinbecken ergoß. Reste der kleinen Anlage sind erhalten geblieben, wie auch die seitlich aufsteigende, von Bürgermeister Abdul Effendi 1876 erbaute Treppe.

Alter Brunnen neben der Moschee  von Girne

Alter Brunnen neben der Moschee von Girne

Der Aga Cafer Pascha-Moschee ist, wie fast jeder türkischen Moschee, ein offener Vorraum (Portikus) vorgelagert, den vier Marmorsäulen und dekoratives Holzgitterwerk nach außen optisch abschließen. Drei den Innenraum überspannende Bögen tragen das Dach. Es überdeckt auch den Portikus - eine besonders bei kleineren zyprischen Moscheebauten häufig angewendete architektonische Lösung, so auch bei der Dorfmoschee von Ozanköy, der Haci Ömer-Moschee in Lapta oder der Piri Osman Pascha-Moschee von Lefke.

Ganz andere Dimensionen hat die Nurettin Ersin Pascha-Moschee.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS